Beschreibung

Südlichste Stadt Europas, zu beiden Meeren hin geöffnet, ebenso allen Kulturen seit jeher. Entstand mit der Konstruktion der Festung im 10. Jahrhundert zur Zeit Abderramáns III. Aus dieser Epoche stammt auch ihr Stadtbild mit den engen und gewundenen Gassen.

Ihr Bezirk verfügt über beinahe 38 Kilometer Strände, der Großteil hiervon ist feinsandig und flach ins Meer abfallend. Nennenswert ist das Naturschutzgebiet Playa de los Lances, das eine Gesamtheit aus Stränden, Dünen, Nadelwäldern und Marschland bildet.

Ein Teil des Landesinneren des Bezirks befindet sich innerhalb des Naturschutzparks Parque Natural de Los Alcornocales.

Innerhalb des Bezirks befindet sich ebenfalls die wunderschöne Bucht Ensenada de Bolonia mit den Ruinen von Baelo Claudia.

Allgemeine Informationen

Touristic zones: Costa de la Luz (Cádiz), Campo de Gibraltar/Los Alcornocales Provinz: Cádiz Entfernung bis zur hauptstadt (km): 101 Höhe über dem meeresspiegel (m): 7 Ausdehnung/fläche (Km2): 419.67 Einwohneranzahl: 17736 Einwohnername: Tarifeños Postleitzahl: 11380 Web: www.aytotarifa.com/