Alcaudete

Alcaudete
Art: stadt provinz: Jaén
scroll left
1 / 30
  • Alcaudete
  • Alcaudete
  • Alcaudete
  • Alcaudete
  • Alcaudete
  • Alcaudete
  • Plaza de Abastos de Alcaudete
  • Aceites Castillo de Alcaudete
  • Productos Doña Jimena
  • Productos Mata
  • Secadero de Jamones y Embutidos RM Canales
  • Frutos Secos Ortega
  • Frutos Secos Ortega
  • Aceites Castillo de Alcaudete
  • Productos Doña Jimena
  • Secadero de Jamones y Embutidos RM Canales
  • Productos Mata
  • Frutos Secos Ortega
  • Productos Doña Jimena
  • Frutos Secos Ortega
  • Aceites Castillo de Alcaudete
  • Productos Mata
  • Frutos Secos Ortega
  • Secadero de Jamones y Embutidos RM Canales
  • Productos Mata
  • Aceites Castillo de Alcaudete
  • Aceites Castillo de Alcaudete
  • Frutos Secos Ortega
  • Productos Mata
  • Frutos Secos Ortega
scroll right
  1. 0/5 gastronomie
0 Personen haben diese Fremdenverkehrsressource bewertet
X

Für die Bewertung einer Fremdenverkehrsressource müssen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Passwort identifizieren

click for loging or Register
Reisebegleitheft
X

You need to be logged in to add this content to your trip plan.

click for loging or Register

Geschichte

In Alcaudete stammen die ältesten Nachweise menschlicher Kultur aus der Alt-und Jungsteinzeit, die an den Fundorten von Siedlungen in den angrenzenden Gebirgszügen gefunden wurden. Diese Region wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. im Zuge der iberischen Kolonisierung besiedelt.

Der römische Einfluss in dieser Gegend lässt sich unschwer an Dutzenden ländlicher Siedlungen erkennen. Zu dieser Zeit gehört der frühchristliche Sarkophag aus der Epoche Konstantins im 4. Jahrhundert, der Ende des 19. Jahrhunderts in den Gärten rund um die Straße Torres Ortega gefunden wurde und heute im Archäologischen Nationalmuseum aufbewahrt wird.

Die Mauren nennen sie Hisn al-Qabdaq oder al - Qibdaq, sie gehört zur Cora von Ilbira (Granada) und ist neben den anderen weit verstreuten Burgen und Wachtürmen Teil der Verteidigungsanlage. Nach dem Sieg von ' Abd ar - Rahman III und der Einführung seiner islamischen Politik verwandelte sich Alcaudete in den Hauptsitz der Gemeindeverwaltung (Iqlim), unter der Führung der Vertreter des Omeya-Staates, deren Hauptaufgabe in der Verwaltung der Gemeinde und der Steuererhebung bestand.

Alcaudete wurde 1246 von Ferdinand III. erobert und der Militärordnung von Calatrava unterstellt, wodurch der Ort zum äußersten Punkt an der christlichen Grenze zum Maurischen Reich in Granada wurde. Die Bewohner von Calatrava nahmen umfangreiche Umbauten im almohadischen Schloss vor, nicht nur, um es an das Klosterleben der Brüder anzupassen, sondern auch, um es noch unüberwindbarer oder uneinnehmbarer zu machen.

Im Jahr 1312 wurde sowohl die Festung als auch die Siedlung El Real de San Vincente überschrieben und stehen seitdem in enger Verbindung mit der Familie Fernández de Córdoba und Montemayor.  Alcaudete wird 1385 zum Rittergut ernannt, wonach es Carlos V im 16. Jahrhundert zur Grafschaft erhebt.

Besonders von 16. bis zum 17. Jahrhundert florierte der Ort: es wurden zahlreiche bürgerliche und religiöse Bauten in den verschiedensten Stilarten errichtet, die die Straßen der Altstadt schmücken und verschönern.

 

X
Login
Register

Log in with your account

Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.
Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.

Please log out or exit your browser when you're done.

If you have forgotten you access details, here for help

X

There are results found in the following travel websites.

Please click on them:

X

You are going to be redirected to an external url to finish the reservation process.

Please click the button below:

Text created automatically

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu bieten und um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die Sie basierend auf Ihren Navigationsgewohnheiten interessieren könnten.

Wenn Sie fortfahren, auf unserer Website zu surfen, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Richtlinien zu Datenschutz und Cookies akzeptieren.