Natur, Klima und Landschaft

X

Kommentare

Martín Venturado link to here

03.03.2016

Recomiendo encarecidamente que si van a la sierra de Grazalema visiten un pueblecito que se llama "El bosque". Tiene un encanto especial y unas rutas para senderismo preciosas.

Yo estuve con mi mujer en el mes de febrero y es una época ideal para disfrutar de los paisaje que brinda. De verdad, es impresionante ese lugar, si van por allí no duden en visitarlo.

  1. 5/5 gastronomie
3 Personen haben diese Fremdenverkehrsressource bewertet
X

Für die Bewertung einer Fremdenverkehrsressource müssen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Passwort identifizieren

click for loging or Register
Reisebegleitheft
X

You need to be logged in to add this content to your trip plan.

click for loging or Register

Klima

Andalusien ist eine der heißesten Regionen ganz Europas. Sein mediterran gemäßigtes Klima zeigt sich mit trockenen und heißen Sommern und Wintern mit milden Temperaturen und unregelmäßigen Niederschlägen. Wenn es eine charakteristische Eigenschaft des andalusischen Ambiente gibt, so ist es die Helligkeit, die sich aus den zahlreichen Sonnenstunden ergibt und die den fröhlichen und gastfreundlichen Charakter der Andalusier kennzeichnen.  

Natur und Landschaft

Die Diversität, Ausdehnung und der ökologische Reichtum der andalusischen Territorien vereint die höchsten Gipfel der Iberischen Halbinsel in der Sierra Nevada, ausgedehnte Feuchtgebiete, dichte und dunkle Wälder, vulkanische Wüsten und Küstenstreifen fast ohne menschliche Spuren.

Andalusien verfügt über ein großes Netz von Naturräumen, die ca. 18 % seines Territoriums ausmachen und die als Gegenden, Parks oder Reservate charakterisiert sind, weshalb Andalusien eine der spanischen Regionen ist, die den Schutz des Umwelterbes anführt.

Den größten Teil dieser Fläche machen die Naturparks aus, zu denen der emblematische Nationalpark von Doñana gezählt wird, der von der UNESCO zum „Reservat der Biosphäre" erklärt worden ist.  Die Naturparks beinhalten gebirgige und waldreiche Räume und Küstengebiete wie das Cabo de Gata in Almería.

In den Naturparks von Grazalema und Sierra de las Nieves und Sierra Bermeja gibt es auf der Welt einzigartige Pinsapo-Wälder. Bei den so genannten Naturreservaten handelt es sich größtenteils um feuchte Enklaven von geringerer Größe als die Parks, aber von enormer Wichtigkeit wegen der Flora und Fauna, vor allem der Vogelwelt.

Andere geschützte, weniger ausgedehnte Räume, aber von einzigartiger Wichtigkeit, sind die Naturgebiete, deren interessante Vielfalt von den herrlichen Karststeinformationen von Torcal de Antequera bis hin zu Tabernas in Almería reicht, einer auf dem europäischen Kontinente einzigartigen Wüste. 

DieKüsten stellen einen weiteren andalusischen Naturraum mit eigener Persönlichkeit dar, der sich auf mehr als achthundert Kilometern mit zahlreichen Strandabschnitten erstreckt.

Die Costa de Almería, die Costa Tropical, die Costa del Sol in Málaga oder die Costa de la Luz in Cádiz und Huelva haben ihre Umweltwerte gesteigert, die sie zusammen mit der Qualität und Wärme ihrer Gewässer und der omnipräsenten Sonne zu den bevorzugten Urlaubsgebieten für Touristen aus aller Welt machen.  

X
Login
Register

Log in with your account

Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.
Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.

Please log out or exit your browser when you're done.

If you have forgotten you access details, here for help

X

There are results found in the following travel websites.

Please click on them:

X

You are going to be redirected to an external url to finish the reservation process.

Please click the button below:

Text created automatically

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu bieten und um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die Sie basierend auf Ihren Navigationsgewohnheiten interessieren könnten.

Wenn Sie fortfahren, auf unserer Website zu surfen, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Richtlinien zu Datenschutz und Cookies akzeptieren.