Alfarnate

Alfarnate
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Ort liegt in einer fruchtbaren Ebene zwischen den Bergen, in einem traditionellen Durchgangsort, dem Gebirgspass de los Alhazores, der ihn mit der Provinz Granada verbindet.

Die Architektur und das Stadtbild arabischen Ursprungs haben die malerischen und kuriosen Details, die einen Besuch wert sind, erhalten, wie z.B. die Antigua Venta de Alfarnate (Altes Wirtshaus von Alfarnate), das heute ein Restaurant-Museum ist und solch berühmte Gäste bewirtet und beherbergt hat, wie den König Alfonso XIII. und andere vielleicht nicht so adlige, wie den Straßenräuber José Marí­a el Tempranillo oder auch Luis Candelas.

Weitere interessante Gebäude sind die Kirche Santa Ana und die Casa Consistorial (Rathaus).

Geschichte

Die Nähe zum Gebirgspass Puerto de Los Alazores, einer der natürlichen Wege, die die Provinzen Málaga und Granada verbinden, haben dieses Gebiet in einen Durchgangsort verwandelt, in dem wir die Spuren prähistorischer Menschen aus der Moustérienkultur (30.000 Jahre v. Chr.) sowie archäologische Fundstätten aus dem Neolithikum zurückverfolgen können.

Während der muslimischem Herrschaft, waren Alfarnate wie auch Alfarnatejo kleine Ortschaften, die sich hauptsächlich dem Getreideanbau widmeten.

Die Chroniken erzählen, dass in den ersten Apriltagen des Jahres 1487, der König Ferdinand an der Spitze eines 12.000 Mann starken Reiterheers und einer Infanterie, die 50.000 Mann stark war und die aus dem Ort Puerto de Los Alazores stammte, die Ortschaft Alfarnate, die am 27. des gleichen Monats von ihm erobert wurde, auf seinem Weg nach Vélez-Málaga durchquerte.

Im 19. Jahrhundert charakterisiert sich diese Gegend, die von einem königlichen Weg durchquert wird und in der Nähe des Gebirgspasses Puerto de Los Alazores liegt, durch ihr eigene Singularitäten, wie es die heute noch bestehende "Antigua Venta de Alfarnate" (Altes Wirtshaus von Alfarnate) belegt: ein fast obligatorischer Durchgangsort, der zwischen der Küste und dem Hinterland liegt und an dem bis vor gar nicht so langer Zeit die Postkutschen, die auf dem Weg nach Granada waren, ihre Pferde auswechselten.

Zeuge einer gesamten Epoche, bewahrt die Venta de Alfarnate zwischen ihren Mauern Erinnerungen an historische Figuren, wie dem König Alfonso XIII und anderen, die zwischen Legende und Realität liegen, wie die populären Banditen Luis Candelas oder José Marí­a El Tempranillo.

Alfarnate
Municipio
Alfarnate
Das Wetter heute in Alfarnate
  • Max 25
  • Min 16
  • Max 77
  • Min 60
  • °C
  • °F
Alfarnate
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
50
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
925
Verlängerung (km 2 )
34
Einwohnerzahl
1451
Einwohnername
Alfarnateño
Postleitzahl
29194
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen