Beires

Beires
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk gehört zur Alpujarra Almerias und liegt am Fuße der Sierra Nevada. Der Bezirk überschaut das Andarax Tal, das eine reiche Vegetation an Büschen, Obstbäumen und Feldern aufweist. Er befindet sich im Naturschutzpark Parque Natural de Sierra Nevada, der aufgrund seines landschaftlichen, botanischen, faunischen und anthropologischen Reichtums ein wahres Naturparadies ist.

Das Dorf ist durch eine Schlucht in zwei Teile dividiert, Zembrón und Beires. Beide haben die charakteristische Architektur, die den Dörfern der Alpujarra eigen ist, erhalten. Weißgekalkte Flachdachhäuser, die sich auf Terrassen an den Hang schmiegen aus denen die Kirche im Mudejarstil herausragt.

Geschichte

Der Ort ist buchstäblich durch den Barranco (Schlucht) del Nacimiento in zwei Orthälften geteilt: Zambrón und Beires. Über den Barranco del Nacimiento geht eine Brücke, deren Bau von 1682 bis 1715 dauerte. Dieser Ort ist laut der Erhebung aus dem Jahre 1991 der kleinste der Provinz, mit etwas über 100 Einwohnern.

Der Ursprung ist unbekannt. Man weiß nur, dass mit der Eroberung der Katholischen Könige, die Einwohner im Dorf blieben und ihr Eigentum behielten. Nach dem Maurenaufstand wurden sie 1570 vertrieben und ihre konfiszierten Habseligkeiten gingen in den Besitz der neuen Bewohner, alte Christen, über.

Die Haupteinnahmequelle war immer der Feldbau gewesen, vor allem die Weintraube, Mandeln und Öl. Anfang des Jahrhunderts fing die Bergbautätigkeit an. Das Mineral wurde mit einem Hängekabel bis zum Bahnhof Doña Marí­a y Ocaña transportiert, doch in den Siebzigern musste die Minenaktivität wieder eingestellt werden.

Während den Festlichkeiten von San Roque, am 16. August, wird unter anderem ein Ausflug zur Fuente (Quelle) del Nacimiento gemacht, um sich dort zu baden und um nach alter Tradition "mojar el rosco" (den Kranz einzutauchen).

Beires
Municipio
Beires
Das Wetter heute in Beires
  • Max 21
  • Min 13
  • Max 69
  • Min 55
  • °C
  • °F
Beires
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
55
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
909
Verlängerung (km 2 )
39
Einwohnerzahl
126
Nichtjude
Beirenses o Beirencos
Postleitzahl
04458
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen