Benalúa de las Villas

Benalúa de las Villas
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

36 Kilometer nördlich von Granada, an der Landstraße, die nach Westen in die Provinz Jaén nach Alcalá la Real führt, befindet sich der Ort Benalúa de las Villas, dessen Gemeindegebiet auch an den Westrand der Hoya Guadix grenzt.

Das Gebiet wurde seit frühester Zeit besiedelt; so finden wir am Cerro del Cántaro Überreste einer iberischen Ansiedlung.

Geschichte

Es wurden Spuren einer iberischen Ansiedlung am Cerro del Cántaro gefunden, ebenso wie Münzen aus der Römerzeit und eine Büste des Kaisers Trajan.

Der Name des Ortes ist eindeutig arabischen Ursprungs, und in jener Zeit besaß er wegen seiner strategischen Lage zwischen Granada und Jaén eine gewisse Bedeutung, vor allem in der späten Periode, während der christlichen Eroberung.

Benalúa de las Villas
Gemeinde
Provinz Granada
Benalúa de las Villas
Das Wetter heute in Benalúa de las Villas
  • Max 17
  • Min 6
  • Max 62
  • Min 42
  • °C
  • °F
Benalúa de las Villas
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
36
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
828
Verlängerung (km 2 )
21
Einwohnerzahl
1434
Nichtjude
Benalueños
Postleitzahl
18566
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren

Andere Ziele, die Sie interessieren könnten