Benamargosa

Benamargosa
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Dieser kleine Verwaltungsbezirk liegt inmitten des Gebiets von Vélez-Málaga und sieht aus wie ein prächtiger Gemüse- und Obstgarten, in dem subtropische Früchte angebaut werden. Umgeben wird er von ariden Hügeln und Bergen, die so typisch für die Axarquí­a sind.

Der Ursprung stammt aus dem 15. Jahrhundert, als aus der Epoche der Morisken.

Geschichte

Wie so viele Dörfer der Axarquí­a geht auch hier der Ursprung auf das allmähliche Anwachsen der Bevölkerung zurück, so dass sich die erst einzelnen Häuser, die von der Landwirtschaft lebten, nach und nach zusammenschlossen. Das Wachstum macht sich vor allem während der langen stabilen Zeitspanne nach der Maurenherrschaft bemerkbar. Der Name wie auch die Struktur des Dorfes belegen die Verbindung, die mit der arabischen Kultur des Mittelalters besteht.

Nach dem Fall von Vélez-Málaga, 1487, unterstellte sich der Ort den Katholischen Königen.

1496 bestand die Bevölkerung aus 45 Mudejaren (Mauren unter christlicher Herrschaft) und das Dorf fängt an, an Bedeutung zu gewinnen.

1949, Benamarosa gehört zur Taha - Verwaltungsbezirk - von Comares und ist eine der vier Ortschaften, die sich unter dem Namen Las Cuatro Villas zusammenschlossen. (El Borge, Cútar und Almáchar).

1546 verwandelt sich die Ortschaft unter der Regentschaft Felipe II. in eine Pfarrgemeinde.

Nach dem sich die christliche Herrschaft etabliert hatte, fingen die Einwohnern an, ihre Ländereien zu verlassen, da sie, hauptsächlich Morisken, die schwierigen Lebensbedingungen, die sie zu erdulden hatten, nicht mehr ertragen konnten. Die letzten Morisken wurden schließlich nach dem Aufstand, den sie im Jahre 1569 durchführten, vertrieben. Eine Tatsache, die die Axarquí­a entscheidend beeinflussen würde.

Laut den Chroniken, Februar 1810, wurde der Verwaltungsbezirk durch eine Treuebekundung an den König von Spanien José Napoleón I gebunden. Eine weitere Drehung des Zeitrades, die im Unabhängigkeitskrieg enden würde.

Benamargosa
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
47
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
90
Verlängerung (km 2 )
12
Einwohnerzahl
1631
Einwohnername
Mangurrinos
Postleitzahl
29718
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen