Herrera

Herrera
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Kleine Ortschaft der Campiña, im Osten der Provinz an der Grenze zur Provinz Córdoba gelegen. Die Landschaft besteht aus leicht gewellten Anbaugebieten von Getreide und Gräsern sowie ausgedehnten Olivenhainen.

Es gibt einige Baudenkmäler, wie die Kirchen Santiago el Mayor und de la Concepción.

Geschichte

Der Ursprung des Ortsnamens ist unklar, auch wenn er möglicherweise von einem Ort namens "Las Herrerí­as" (die Eisenbergwerke) stammt, was auf das Vorkommen von Eisenminen hindeutet.

Die archäologischen Fundstätten belegen die Existenz menschlicher Siedlungen seit der späten Bronzezeit sowie von Ansiedlungen der Iberer.

Während der Römerzeit gab es wahrscheinlich innerhalb der Ortschaft einen Weiler namens Pagus Sigilensis.

Aus der Zeit des Al-Andalus gibt es keine Zeugnisse. Nach der christlichen Eroberung ging sie an den Sankt-Jakobs-Orden, und später an die Markgrafschaft Estepa.

Herrera
Municipio
Herrera
Das Wetter heute in Herrera
  • Max 35
  • Min 19
  • Max 95
  • Min 66
  • °C
  • °F
Herrera
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
120
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
254
Verlängerung (km 2 )
53
Einwohnerzahl
6521
Einwohnername
Herrereños
Postleitzahl
41567
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen