Instinción

Instinción
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk Instinción gehört zum Gebiet Valle Medio del Andarax und befindet sich in einer Landschaft, die unwegsam und unregelmäßig ist und eine halbwüstenartige, karge Vegetation aufweist, ausgenommen die Landstriche, die für den Anbau von Bewässerungskulturen, im besonderen die Traubenkultur, genutzt werden.

Dank der glanzvollen Traubenzeit konnten einige Bourgeoisie-Häuser gebaut werden, auch wenn der Großteil das charakteristische Aussehen eines Dorfes von Almerí­a arabischen Ursprungs hat, die von einer Mudéjar-Kirche beherrscht werden.

Geschichte

Auch wenn der römische Ursprung nicht mit Sicherheit belegt werden kann, so kann trotzdem ausgesagt werden, dass es ein arabisches Landgut aus dem Mittelalter war. Während der Zeit des Al-Andalus kennt man den Ort unter dem Namen Estançihum. In der Nasridenzeit bildet er Teil der Taha de Marchena und ist das Lehnsgut der Familie al-Nayar.
Mit der christlichen Eroberung, Ende des 15. Jahrhunderts, übergeben die Katholischen Könige Don Gutierre de Cárdenas y Chacón die gesamte Taha de Marchena.
Vor dem Alpujarras Krieg (1568-1570), zählte Instinción 90 maurische Einwohner und zwei alte Christen. Nach dem Krieg bleibt dieser Ort verlassen zurück. Er würde später mit 84 Einwohnern aus Cadiz, Extremadura, Zamora und dem spanischen Levante wiederbevölkert werden.
Das 17. und das 18. Jahrhundert verzeichnen einen langsamen, aber doch stetigen Bevölkerungswachstum. Laut dem Katasterbuch Mitte des 18. Jahrhunderts gab es in Instinción 548 Einwohner.
Mit der Abschaffung der Señorí­os (Herrschaften) 1835 erlangt Instinción seine eigenständige Gerichtsbarkeit. In den nachfolgenden Jahren initiiert sich wie im gesamten Gebiet der Anbau der Ohanes-Traube, die für den Export bestimmt war. Die Ohanes-Traube bewirkt einen bedeutenden wirtschaftlichen wie auch demographischen Aufschwung. 1877 sind 1.742 Einwohner eingetragen, 1910 hielten sich noch 1.504, aber der Rückgang der Bevölkerung ist deutlich zu erkennen, da die Schließung der Märkte aufgrund der europäischen Krisen dieses Jahrhunderts, die große Trockenheit und die Guerra Civil ihre Spuren hinterlassen mussten.
Gegenwärtig wird der Anbau von Zitrusfrüchten und der Apinera Traube, die einen besseren Absatz auf dem Markt hat, zusammen mit dem Gemüse- und Obstanbau betrieben.
Instinción
Municipio
Instinción
Das Wetter heute in Instinción
  • Max 36
  • Min 27
  • Max 96
  • Min 80
  • °C
  • °F

Ein Muss

Instinción
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
37
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
438
Verlängerung (km 2 )
33
Einwohnerzahl
545
Nichtjude
Instincioneros
Postleitzahl
04430
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen