Júzcar

Júzcar
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Ort passt sich wie alle anderen Ortschaften des Valle del Genal der bergigen Gegend an und gibt damit das charakteristische Bild der Dörfer der Serraní­a de Ronda wieder. Aus den Dachfirsten ragen die eigentümlichen Schornsteine heraus.

Geschichte

Es ist möglich, dass der Ursprung dieses Dorfes über die Araber hinausgeht, obwohl es nur wenige Daten gibt, die Bezug auf die Geschichte von Júzcar nehmen, so muss auch diese, wie die aller Dörfer der Serraní­a de Ronda, mit dem Wachstum des arabischen Landguts, das während der arabisch-andalusischen Zeit entstand, in Verbindung stehen. Später gehörte es, wie alle in der Nähe befindlichen Dörfer, zu den Territorien, die die christlichen Truppen erobert hatten.
Júzcar und Parauta diskutieren heute noch, wer die Wiege des berühmten Muladí­-Rebellen und Anführers Omar Ben Hafsum war, der sich während des 9. und 10. Jahrhundert, mit einem Wohl ausgestattetem Regiment, das seine Operationsbasis in der unwegsamen Serraní­a de Ronda hatte, dem Kalifat von Cordoba widersetzte und eine große Anzahl andalusischer Dörfer unter seiner Herrschaft hatte.
Die Entstehung der Ortschaft Júzcar wurde durch die Ansammlung verschiedener verstreuter Weiler ermöglicht, die sich zu einem Verwaltungsbezirk zusammenschlossen.
Die Kirche wurde im Jahre 1505 erbaut.
Júzcar
Municipio
Júzcar
Das Wetter heute in Júzcar
  • Max 15
  • Min 12
  • Max 59
  • Min 53
  • °C
  • °F
Júzcar
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
123
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
623
Verlängerung (km 2 )
34
Einwohnerzahl
217
Einwohnername
Juzcareños
Postleitzahl
29462
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen