Barrios, Los

Barrios, Los
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Bezirk befindet sich mitten im Campo de Gibraltar, ein großer Teil befindet sich innerhalb des Naturschutzparks Parque Natural de los Alcornocales.

Seine privilegierte Lage führte dazu, dass seit der Vorgeschichte hier gesiedelt wurde, wenn das Dorf auch erst aus dem 18. Jahrhundert als Konsequenz aus der englischen Besetzung Gibraltars entstand.

Die Höhlen Cuevas de Bacinetes und die Kirche Iglesia de San Isidro Labrador sind einen Besuch wert.

Geschichte

Hat seinen Ursprung in den Häusern am Ufer des Flusses Palmones, in die sich die Einwohner Gibraltars nach der Einnahme des Felsens durch die Engländer im Jahre 1704 flüchteten, heute ein Weiler dieses Bezirks. Viele dieser Flüchtlinge versammelten sich Jahre danach um das Landgut von Tinoco, wo sich heute der Platz Plaza de San Isidro befindet.

Während der napoleonischen Invasion soll, so heißt es, der Oberbürgermeister den Jungfrauen (=doncellas) der Stadt in der Casa de las Doncellas Unterschlupf geboten haben.

Die Epoche des größten historischen Glanzes von Los Barrios fällt unter die Regentschaft von Karl III.

Barrios, Los
Municipio
Barrios, Los
Das Wetter heute in Barrios, Los
  • Max 25
  • Min 22
  • Max 77
  • Min 71
  • °C
  • °F
Barrios, Los
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
131
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
23
Verlängerung (km 2 )
331
Einwohnerzahl
21977
Nichtjude
Barriopeños
Postleitzahl
11370
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr
Es gibt keine Ergebnisse zu zeigen

Welches Gebiet möchten Sie besuchen?

Palmones

wir empfehlen