Mancha Real

Mancha Real
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Ortschaft liegt östlich der Provinzhauptstadt, an den Ausläufern der Sierra Mágina, konkret gesagt, am Fuße des Felsens Peña del Águila. Sie erstreckt sich über ein leicht welliges Gelände, das vorwiegend von ausgedehnten, fruchtbaren Olivenhainen bedeckt ist.

Als Baudenkmäler sind die Kirche San Juan Evangelista und das ehemalige Karmeliterkloster zu erwähnen.

Geschichte

Diese Gemeinde wurde im Jahre 1537 durch Königlichen Erlaß von Johanna I. von Kastilien gegründet, ein Erlaß, der erst 1539 durch König Karl I. wirksam wird. Anfangs war sie abhängig von Jaén und nannte sich La Manchuela de Jaén.

Im Jahre 1557 macht König Philipp II sie unabhängig vom Gerichtsbezirk Jaén.

Im Jahre 1653, am 25. November, zur Erinnerung an den Besuch durch König Philipp IV., verfügen die Richter des Ortes, daß dieser künftig Mancha Real heißen soll.

Mancha Real
Municipio
Mancha Real
Das Wetter heute in Mancha Real
  • Max 26
  • Min 18
  • Max 78
  • Min 64
  • °C
  • °F

Ein Muss

Mancha Real
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
19
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
770
Verlängerung (km 2 )
97
Einwohnerzahl
10754
Einwohnername
Manchegos o Mancharealeños
Postleitzahl
23100
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen