Montalbán de Córdoba

Montalbán de Córdoba
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk liegt im Süden der Provinz, in einer Landschaft, die sich aus fruchtbaren Feldern zusammensetzt, die aus Olivenhainen, Weinbergen und Getreide bestehen. Ab und an ragt ein Cortijo oder großes Haus heraus.

Das Dorf, das sich auf einem kleinen Hügel befindet, fällt durch seine farbige Landschaft auf, ohne jedoch die Ruhe, welche die Umgebung ausstrahlt, zu stören. Abgesehen von den berühmten Melonen und der Kirche Jesús del Calvario ist auch die Freundlichkeit der Einwohner sehr erwähnenswert.

Geschichte

Blick in die Geschichte
Der Ortsname, dessen lateinischer Ursprung in der Zeit der kastilischen Oberherrschaft zu suchen ist, bezieht sich genaugenommen auf die Lage der Ortschaft und auf die Farbe der Landschaft: Montalbán oder "weißer Berg".
Das Territorium von Montalbán stellte während der Maurenzeit die Grenze zwischen den Coras (arab. Provinz) von Córdoba und Cabra. Die Ländereien würden von den Truppen Fernando III., während seines zweiten Aufenthaltes in Cordoba erobert werden: Februar 1240 - März 1241.
Während des Spätmittelalters stellte Montalbán Teil der herrschaftlichen Häuser Cordobas dar. Don Pedro Fernández de Córdoba, Herr von Aguilar und Marquis von Priego, würde sie in den ersten Jahren des 16. Jahrhunderts kaufen. Auf diese Weise, genauso wie andere Dörfer der Campiña Córdobas, bildete Montalbán Teil des Feudalsystems der Marquis von Priego.
Eloy Vaquero Cantillo, Schriftsteller und Politiker.
Enrique Moreno Rodrí­guez, BIldhauer.
Antonio Marquéz Gálvez, Militär.
Carlos Tomás de Guzmán el Bueno, Historiker.
Carlos Castellano Gómez, Komponist.
José Pérez de la Lastra y Rodrí­guez, Schriftsteller.
Ildefonso José Nieto, Priester und Beichtvater der Königin Isabel II.
Fray Sebastián de Jesús (soll Seliggesprochen werden).
Montalbán de Córdoba
Municipio
Montalbán de Córdoba
Das Wetter heute in Montalbán de Córdoba
  • Max 33
  • Min 23
  • Max 91
  • Min 73
  • °C
  • °F

Ein Muss

Montalbán de Córdoba
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
44
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
280
Verlängerung (km 2 )
34
Einwohnerzahl
4563
Nichtjude
Montalbeños
Postleitzahl
14548
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen