Rágol

Rágol
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Das Dorf gehört zum Gebiet des Valle Medio del Andarax und liegt am Fluss, umgeben von riesigen Eukalyptusbäumen, die Teil des Komplexes aus Steigungen und Gässchen sind, die das ursprüngliche maurische Stadtbild erhalten haben.

Geschichte

Es gestaltet sich schwierig, den Ursprung festzulegen, auch wenn im 9. Jahrhundert ca. 20 Verteidigungsburgen errichtet wurden, um dieses Gebiet zu kolonisieren. Es ist möglich, dass einige dieser Siedlungen das spätere Ragol waren. Während der Nasridenzeit gehörte sie zur Taha de Marchena. Aus dieser Zeit ist noch das Bewässerungsnetz erhalten, das die Muslime für die Bewässerung ihrer Felder brauchten. Sie produzierten Obst, Gemüse, Hennasträucher, Maulbeerbäume, Getreide, Hülsenfrüchte und Trauben.

Mit der christlichen Eroberung überlassen die Katholischen Könige, 1494, Don Gutierre de Cárdenas y Chacón die gesamte Taha de Marchena, ein Señorí­o (Herrschaft), das sein Sohn später in das Herzogtum de Maqueda verwandeln sollte.

Die Guerra de las Alpujarras (1568-1570) sollte am Ende einer Epoche stattfinden, die sich durch Spannungen und sukzessive Rebellionen auszeichnete. Mit der Vertreibung der Mauren aus dem Königreich Granada und der Wiederbevölkerung im Jahre 1574 mit 71 Einwohnern aus Mallorca, Valencia und Extremadura fand sie ihr Ende. Während des 16. und 17. Jahrhunderts evolutionierte die Bevölkerung nur langsam, laut den Eintragungen des Katasterbuches, gab es Mitte des 18. Jahrhunderts nur 146 Einwohner.

Das 19. Jahrhundert initiiert sich mit der Eigenständigkeit als Verwaltungsbezirk im Jahre 1835 als die Señorí­os (Herrschaften) abgeschafft werden. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts werden die Wirtschaft und die Demographie durch den Anbau der Ohanes-Traube angekurbelt. 1887 zählte man 1621 Einwohner. Mit dem Niedergang des Exporthandels der Ohanes-Traube entsteht eine Krise, die mit der Guerra Civil und der Nachkriegszeit eine drastische Verminderung der Bevölkerung und der Wirtschaft provoziert.

In den letzten Jahren hat sich die Agrarkultur dem Anbau von Zitrusfrüchten, Trauben, die auf dem Markt einen höheren Absatz erzielen, Oliven, Gemüse und Obstbäumen zugewandt.

Rágol
Gemeinde
Provinz Almería
Rágol
Das Wetter heute in Rágol
  • Max 24
  • Min 20
  • Max 75
  • Min 68
  • °C
  • °F
Rágol
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
39
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
425
Verlängerung (km 2 )
27
Einwohnerzahl
385
Nichtjude
Ragoleños
Postleitzahl
04440
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren

wir empfehlen