Tolox

Tolox
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In der Trassenführung spiegelt sich die arabische Vergangenheit wieder: enge, steile Straßen, in denen sich weißgekalkte Häuser befinden, die mit Hohlziegeln bedeckt sind. Am besten lässt es sich im oberen Teil der Ortschaft erkennen, in der Rinconada del Castillo.

In Tolox existieren die sogenannten "Aguas amargosas" (bitteres Wasser) Quellen, die seit alters her für therapeutische Zwecke genutzt worden sind. Im Jahre 1867 wurde das Bad von Fuente Amargosa gebaut und wenig später wurde das Wasser der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Balneario (Bad) liegt nicht weit von Tolox und befindet sich in der Sierra von Tolox, die zum Naturschutzpark Parque Natural de la Sierra de Las Nieves gehört, der von der Unesco Reservat der Biosphäre erklärt wurde.

Von großem ökologischen Wert befindet sich hier der höchste Punkt der Provinz von Málaga, der Gipfel La Torrecilla, 1.919 Metern.

Geschichte

Im Verwaltungsbezirk von Tolox sind, in der Höhle La Tinaja, Spuren aus dem Neolithikum gefunden worden. Einige sind der Meinung, dass der Name der Stadt vorrömisch ist und auf das Wort Tulos (bástulo Ursprung) zurückgeht, der "hoher Felsen " bedeutet. Die Lage der heutigen Stadt geht auf die Römerzeit zurück. Diese bauten eine kleine Festung, die später von den Arabern erweitert wurde. Es sind noch einige Reste davon erhalten, die sich im Stadtviertel der Burg befinden. Es existieren Schriftstücke über die Eroberung der Burg (883), die von Omar Ben Hafsún eingenommen wurde, dem berühmten Muladí­-Anführer, der aus der Serraní­a de Ronda stammte und einen weiten Streifen Ostandalusiens unter seinem Befehl hatte. Seine Festung stand in Bobastro, leider konnte ihre Lage noch nicht mit Genauigkeit festgelegt werden. Man geht davon aus, dass sie sich in der Serraní­a de Ronda oder zumindest in der Nähe befunden haben muss. Es scheint belegt zu sein, dass die Festungen von Tolox, El Burgo und Yunquera wichtige Verteidigungspunkte der Herrschaften Omars waren. Im Jahre 921, nachdem die Söhne von Omar eine Niederlage von Seiten des ersten Kalifen Abd El Rahman III verkraften mussten, wurde die Stadt der Cora (arab. Provinz) de Rayya (Málaga) unterstellt, die sich im Kalifat von Córdoba befand.
1485 wurde Tolox von den Katholischen Königen erobert.
Im 16. Jahrhundert, nach den Maurenaufständen und der endgültigen Vertreibung derselben im Jahre 1570, blieben die Ländereien verlassen zurück. Ein Jahr später, 1571, wurden sie auf Befehl des Königs, Felipe II, mit Einwohnern aus Galizien, Sevilla und Cordoba neu besiedelt.
Tolox
Municipio
Tolox
Das Wetter heute in Tolox
  • Max 28
  • Min 24
  • Max 82
  • Min 75
  • °C
  • °F
Tolox
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
58
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
315
Verlängerung (km 2 )
94
Einwohnerzahl
2512
Nichtjude
Toloxeños
Postleitzahl
29109
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen