Alcudia de Monteagud

Alcudia de Monteagud
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk befindet sich inmitten der Sierra de los Filabres, in einer wilden und trockenen Landschaft, die das Ergebnis einer Abholzung und des sich Abwendens des traditionellen Ackerbaus ist.

Das Dorf liegt mit seinen engen, labyrinthischen Gassen und weißen Häuschen auf einer Anhöhe, von dem aus es das Tal von Tahal beherrscht.

Besonders erwähnenswerte Monumente: die Pfarrkirche.

Geschichte

Alcudia bedeutet auf arabisch der Berg.

Während des Al-Andalus wurde sie anscheinend von Berberstämmen besiedelt.

In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, nach der Maurenvertreibung, wurde das Gebiet mit Viehzüchtern aus der Sierra de Segura von Jaén, Bauern aus Castilla und einer Hirtengruppe aus dem französischen Baskenland wiederbevölkert.

Die Landschaft charakterisiert sich durch ihre Terrassen, die durch die kilometerlangen gebauten Steinmauern gebildet wurden. Dieser titanische Kraftaufwand wurde zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert durchgeführt.

Alcudia de Monteagud
Municipio
Alcudia de Monteagud
Das Wetter heute in Alcudia de Monteagud
  • Max 20
  • Min 11
  • Max 68
  • Min 51
  • °C
  • °F
Alcudia de Monteagud
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
88
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
1013
Verlängerung (km 2 )
16
Einwohnerzahl
148
Nichtjude
Alcusarros
Postleitzahl
04276
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen