Georuta Desierto de Gorafe

Georuta Desierto de Gorafe
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In der Nähe von Gorafe befindet sich mitten in der Niederung Guadix-Baza die Wüste von Gorafe, eine spektakuläre Mischung aus Formen, Farben und Sensationen.

Die Niederung Guadix-Baza ist ein, von Bergen umgebenes und relativ weit über dem Meeresspiegel liegendes Sedimentbecken mit Flusscharakter, in dessen Mitte sich einst ein mit Leben gefüllter See befand. Vor knapp 100.000 Jahren ergoss sich das Wasser des Sees über den Fluss Guadiana Menor ins Tal des Guadalquivir und hinterließ in Felsen und Böden die Spuren einer mehrere Millionen Jahre langen Aktivität.

Die Ränder der Niederung sind durch die Ablagerung von Materialien paläontologische Fundstätten von unschätzbarem Wert und enthalten Reste der ältesten Hominiden Europas, beispielsweise in Venta Micena in Orce, sowie eine umfassende Fauna von enormer Vielfalt, darunter große Säugetiere aus dem Pliozän in Fonelas.

Zu den wichtigsten Merkmalen der Landschaft dieses Landkreises zählen die Erosionsformen, die zur Entstehung von Reliefs in sogenannten „Badlands“ – aufgrund ihres ariden, zerklüfteten Geländes auch als „schlechtes Land“ bezeichnet – geführt haben. Diese Formen, die im mittleren Teil der Niederung von ausnehmender Vielfalt sind, verleihen der Gegend ihren unverfälschten Charakter.

Aufgrund seiner reizvollen Lage zählt Gorafe zu den malerischsten Orten der Provinz Granada. Neben zahlreichen Wohnhöhlen bietet es über 240 Dolmen im Megalithenpark. Als Ausgangspunkt dieser Route dient ein erlebnisreicher Besuch einer der einzigartigsten Landschaften in Europa: Große Schluchten und Sandsteinformationen unterschiedlichster Farben erinnern an die spektakulären Landschaften einiger Kino- und Dokumentarfilme.

Wie der Lehrer Eduardo Martínez Sáez so schön sagen würde: „Die Wüste bietet einen beeindruckenden Panoramablick, eine Vielzahl von Farben, die zu jeder Tageszeit variieren: ocker, rot, gelb … und eine absolute Stille, die uns das Geheimnis des Lebens entdecken lässt.“

Es empfiehlt sich, aufgrund des schlechten Zustands der Fahrwege das Fahrzeug auf dem Parkplatz des Megalithenparks abzustellen und die Unternehmung entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad durchzuführen. Alternativ kann auch ein Führungsservice gebucht werden, der Sie auf der Route zu Fuß oder mit einem Geländewagen begleitet. Anfahrt zum Startpunkt der Route: Von Málaga/Sevilla/Granada: Über die A-92 Richtung Guadix und später Baza-Murcia, Ausfahrt 16 Cenascuras-Gorafe. Von Baza/Alicante: Über die A-92, hinter Baza Ausfahrt 16 Cenascuras-Gorafe. Von Almería: Über die A-92 Richtung Baza-Murcia, Ausfahrt 16 Cenascuras-Gorafe.

de
Lesen Sie mehr

Reiserouten

Georuta Desierto de Gorafe - 1
A Interpretationszentrum der Megalithkultur von Gorafe
B Megalithenpark von Gorafe
C Llanos de los Olivares
D Los Filetes del Diablo
E Geodésico
F Los Colorados
G Los Algarves
Georuta Desierto de Gorafe
18890
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Fremdenverkehrsbüro

Zielgruppe

Freunde, Familien, Paare, ich reise allein, Lgbti, Junge

Segmente

Kultur, Natur, Sport

Spezialitäten

Routen der landschaften andalusiens

Jahreszeit

Frühling, Herbst, Winter, Sommer

Es könnte Sie interessieren