Caminito del Rey

Caminito del Rey
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In fast 100 Meter Höhe oben an der Schlucht gelegen, in der der Guadalhorce-Fluss entlang läuft, befindet sich der Caminito de Rey. Er war früher ein kleiner Versorgungsweg, der rechtsseitig an der Schlucht Desfiladero de los Gaitanes verläuft. Er verband früher das kleine Stauwehr des Gaitanejo mit dem Wasserwerk des Wasserfalls von El Chorro.

Dieser Weg wurde Anfang des 20. Jahrhundert zum Zwecke einer bestimmten Funktion gebaut und wurde schnell und umfassend von den Bewohnern von Chorro genutzt. 1921 durch König Alfons XIII. nach dem Bau des Stausees El Chorro eingeweiht und später Conde de Guadalhorce genannt, wurde er zu Fuß, von Reitern und mit dem Fahrrad von „den Kindern auf ihrem Weg zur Schule, von den Frauen auf ihrem Weg zum Lebensmittelladen und von den Männern auf ihrem Weg zur Taverne“ genutzt.

Die Gesamtlänge des Caminito del Rey beträgt 7,7 km, von denen 4,8 km Zugänge und 2,9 km Laufstege sind. Die Laufstege (der bekannteste Teil) umfassen eine Länge von 2,9 km vom Betreten bis zum Verlassen, wobei es sich bei 1,5 km um tatsächliche Laufstege und bei 1,4 km um einen Wanderweg bzw. Waldweg handelt.

Dieser einfache Caminito del Rey verläuft auf nahezu unmögliche Weise durch das Naturgebiet Desfiladero de los Gaitanes, einem eindrucksvollen Cañon, der durch den Fluss Guadalhorce gebildet wurde und der sich seinen Weg durch den Kalkstein und das Dolomitgestein gebahnt hat. Der Weg ist insgesamt 3 km lang, erreicht Höhen von bis zu 300 Metern und Breiten von bis zu 10 Metern. Er befindet sich im Zentrum der Provinz Málaga zwischen den Orten Álora, Antequera und Ardales, wo er zu den spektakulärsten Landschaften der Sierra von Málaga gehört.

Der Caminito del Rey ist ein Strecken- und kein Rundwanderweg, sodass man sich überlegen sollte, wie man wieder zum Ausgangspunkt zurückkommt. Nun gibt es einen Shuttlebus-Service zwischen dem nördlichen Eingang (Ardales) und dem südlichen Eingang (El Chorro, Álora), der in beide Richtungen geht. Die Fahrkarten sind sehr günstig (0,94 € oder 1,55 €, für diejenigen, die eine Abofahrkarte für die Region Málaga haben). Dank der Shuttlebusse können die Besucher des Caminito del Rey über die MA-444 zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren. Mehr Informationen über Abfahrtszeiten und Strecken entnehmen Sie bitte dem angefügten Dokument (in Spanisch). Gesamtlänge: 7,7 km. Geschätzte Zeit: 4 (Start am nördlichen Zugang) oder 5 Stunden (Start am südlichen Zugang). Der Caminito del Rey führt durch ein Naturschutzgebiet, d.h. allen Anweisungen der Umweltbeauftragten oder der Beamten der Guardia Civil sind unbedingt Folge zu leisten. Strecken Besichtigungen 1. Oktober bis 31. März: 10:00 bis 14:00 Uhr. (Durchlass alle 30 Minuten). 1. April bis 30. September: 10:00 bis 17:00 Uhr. (Durchlass alle 30 Minuten). Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, außer 24., 25. und 31. Dezember und 1. Januar. Größe der Gruppen: 50 Personen. Maximale Personenzahl: 400 Personen.

de
Lesen Sie mehr

Reiserouten

Caminito del Rey
Schwierigkeit Hohe
  • Länge: 7.7km
Caminito del Rey
29552
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren

Dienstleistungen und Infrastruktur

Zielgruppe
ich reise allein, Lgbti, Familien, Junge, Paare, Freunde
Segmente
Sport, Freizeit und vergnuegen, Natur, Kultur
Jahreszeit
Frühling, Herbst, Sommer, Winter

Es könnte Sie interessieren