Alfarnatejo

Alfarnatejo
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Ortschaft liegt an der Straße, die den Periana-Streifen mit der alten Straße, die nach Granada führt verbindet. Die interessantesten Plätze dieses kleinen Verwaltungsbezirks sind die schroffen Landschaften, die ihn umgeben, vor allem die spektakuläre Sierra de Camarolos und das Panorama, das man über die nördliche Axarquí­a hat.

Geschichte

Wie an anderen Punkten der nördlichen Axarquí­a sind auch hier die prähistorischen Reste, die die menschliche Anwesenheit seit uralten Zeiten belegen, sehr zahlreich. So wurden ihre Spuren in der Schlucht des Flusses Sabar oder auch in den Höhlen von Peña Horá gefunden, die aus dem mittleren Paläolithikum stammen.

Alfarnate wie auch Alfarnatejo haben, was ihren Ortsnamen anbelangt, den gleichen Ursprung. Beide waren unter dem Namen Los Alfarnates bekannt, der aus dem arabischen abstammt und Mehl-Mühle bedeutet.

Alfarnatejo war eine Untergemeinde, die von Alfarnate abhing, bis ihr die Eigenständigkeit als Verwaltungsbezirk im 18. Jahrhundert zuerkannt wurde.

Alfarnatejo
Municipio
Alfarnatejo
Das Wetter heute in Alfarnatejo
  • Max 30
  • Min 26
  • Max 86
  • Min 78
  • °C
  • °F
Alfarnatejo
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
50
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
898
Verlängerung (km 2 )
20
Einwohnerzahl
538
Einwohnername
Alfarnatejones
Postleitzahl
29194
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen