Beas de Guadix

Beas de Guadix
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Beas de Guadix liegt in der Hoya de Guadix, einer Schwemmlandschaft, die durch die Flüsse bewässert wird, welche den Nordhang der Sierra Nevada hinabfließen, eines Naturraums, der zum Naturpark erklärt wurde, und der in unmittelbarer Nähe beginnt.

Dieses kleine Dorf überrascht den Besucher, der hier vor dem spektakulären Hintergrund der Sierra Nevada einen einzigartigen Ortskern vorfindet, der keinerlei Einfluß durch moderne Bauten aufweist.

Geschichte

Der Ortsname Beas, der wiederholt anzutreffen ist, stammt von dem Wort Ví­as, d.h. Route oder Weg.

Während des Mittelalters erlangte der Ort große Bedeutung, da er sich an der Landstraße befand, die schon zur Römerzeit existierte, und die Guadix (Acci) mit Granada (Iliberis) verband.

Während der islamischen Herrschaft befand sich hier ein Gefängnis für die christlichen Gefangenen (Cautivos), die bei den häufigen Streifzügen in das nördliche Umland gemacht wurden, und der Ort wurde als Beas de los Cautivos bekannt. In jener Zeit gehörten auch Polí­car und Lugros zum Verwaltungsbezirk des Ortes.

Beas de Guadix
Municipio
Beas de Guadix
Das Wetter heute in Beas de Guadix
  • Max 15
  • Min 9
  • Max 59
  • Min 48
  • °C
  • °F
Beas de Guadix
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
58
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
950
Verlängerung (km 2 )
16
Einwohnerzahl
378
Nichtjude
Beatos
Postleitzahl
18516
Kontakt Informationen
Wir haben keine Kontaktinformationen
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen