Benalúa

Benalúa
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Benalúa liegt in der Hoya de Guadix, 61 Kilometer von Granada entfernt, auf einem Gebiet, in dem sich die ersten Zivilisationen der Frühgeschichte auf der Iberischen Halbinsel befanden, wie die archäologischen Überreste an zahlreichen Orten seines Gemeindegebiets bezeugen.

Heute überrascht den Besucher der einzigartige Ortskern innerhalb eines Tales, das den Anblick einer Oase bietet.

Geschichte

Die ersten Ansiedlungen stammen aus frühester Zeit, wie die archäologischen Überreste bezeugen, die in der Umgebung des Ortes gefunden wurden. Seine Lage an der alten Straße zwischen Jaén und Almerí­a, der wahrscheinlichen Fortsetzung der Via Augusta, war immer von strategischer Bedeutung.

Während des Mittelalters bestand er aus einer Reihe von weit verstreuten Höhlen, Türmchen und Weilern, die der Verteidigung des Zugangs nach Guadix gegen das Vorrücken von Cazorla dienten.

Nach der christlichen Eroberung war der Ort eine einfache Gruppe von Gehöften, die später dem Majoratsherren von Zapata und dem Grafen von Alcudia gehörten.

Nach der Auflösung der Gutsherrschaft im 19. Jh. bekam er eine eigene Verwaltung, und seine Wirtschaft erlebte einen Aufschwung durch den Bau der bedeutenden Zuckerfabrik Nuestra Señora del Carmen.

Benalúa
Gemeinde
Provinz Granada
Benalúa
Das Wetter heute in Benalúa
  • Max 17
  • Min 13
  • Max 62
  • Min 55
  • °C
  • °F
Benalúa
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
61
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
865
Verlängerung (km 2 )
8
Einwohnerzahl
3326
Nichtjude
Benaluenses
Postleitzahl
18510
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren

wir empfehlen