Bujalance

Bujalance
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk liegt im Osten der Provinz, im Gebiet La Campiña, inmitten von fruchtbaren Feldern, die sich in einer hügeligen Landschaft befinden und zum größten Teil aus Olivenhainen und teilweise aus Getreidefeldern bestehen.

Die Stadt, die eine kompakte Stadtstruktur präsentiert, weist ein für die Gegend der Campiña typisches Stadtbild auf. Hier finden wir zahlreiche interessante Fleckchen, wie z.B. die Burg, die Kirche La Asunción, den Palast der Marquis de Monteolivar, das Rathaus, die Pfarrkirche San Francisco, den Kreuzgang des Hospital del Corpus Christi und die Wallfahrtskirche Jesús Nazareno.

Geschichte

Bujalance ist die Hispanisierung der arabischen Vokabeln Bury al Hansh (Schlangenturm).

Laut Estrabón, Plinius und Pomponio Mela, lautete der ursprüngliche Name Colonia Betis.

Aus der römischen Zeit existieren unzählige Reste, wie z.B. Säulen und ein Stück der großen Straße, das zwischen Obulco (Porcuna) und Córdoba liegt.

Aus der Zeit Abderramán III stammt die Burg. Im Jahre 1227 eroberte Fernando III die Stadt.

Im Jahre 1446 gelang es Don Diego Fernández de Córdoba, der von Enrique IV. den Titel Vicomte erhalten hatte, nicht, die Stadt aufgrund des Widerstandes den die Einwohner leisteten einzunehmen.

1473 sollte die Stadt auf Antrag der Stadt Cordoba der ursprünglichen Gerichtsbarkeit unterstellt werden und 1594 wurde sie von der Gerichtsbarkeit Cordobas befreit und bekam einen eigenen Stadtrichter.

Mit Felipe II wurde der Ort im Jahre 1630 zur Stadt erklärt.

Namhafte Personen
Acisclo Antonio Palomino, Maler (1655-1726).
Francisco Bení­tez Mellado, Maler (1883-1962).
Juan Dí­ez del Moral, Notar (1870-1948).
Pedro Lavirgen, Tenor (1930).
Agustí­n Castellanos, "El Puri", Torero (1944).
Antonio José Galán, Torero (1948).
Antonio und Francisco Arévalo, Dichter.
Mario López, Dichter (1918).
Fco. Villadra, Gouverneur der Provinz Chile.
Bení­tez Mellado, Maler.
Juan Martí­nez Cerrillo, Maler oder Schnitzer von Heiligenstatuen oder -Bildern (1910-1989).

Bujalance
Gemeinde
Provinz Córdoba
Bujalance
Das Wetter heute in Bujalance
  • Max 30
  • Min 24
  • Max 86
  • Min 75
  • °C
  • °F
Bujalance
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
42
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
357
Verlängerung (km 2 )
124
Einwohnerzahl
7889
Nichtjude
Bursabolitanos
Postleitzahl
14650
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

wir empfehlen