Darro

Darro
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

An dieser kleinen Ortschaft, die in 1200 Metern Höhe in der Sierra Arana liegt, ist der Grundriß ihrer Straßen und die Mischung der Architekturstile von Andalusien und La Mancha bemerkenswert. Von der archäologischen Fundstätte bei der Höhle von Horá, mit Überresten aus der frühen Altsteinzeit und der Bronzezeit, kann man einen herrlichen Ausblick auf die Sierra Nevada genießen.

Geschichte

Dieser Ort wurde schon von prähistorischen Stämmen besiedelt, wie die zahlreichen archäologischen Fundstätten auf seinem Gemeindegebiet zeigen.
Sein Name ist identisch mit dem des berühmten Flusses und lautete im Arabischen Harat Darro oder Hadarro. Der Fluß verläuft allerdings weit entfernt von diesem Gebiet.
Ein Wohltäter des Dorfes war der Markgraf von Ariza, der das Land stiftete, auf dem die Kirche gebaut wurde.
Darro
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
45
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
1120
Verlängerung (km 2 )
51
Einwohnerzahl
1521
Nichtjude
Darreños
Postleitzahl
18181
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen