Malahá, La

Malahá, La
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Nur 16 Kilometer südöstlich der Provinzhauptstadt Granada gelegen, weist La Malahá sowohl die Merkmale der Ortschaften des Westens der Provinz auf, die dank ihres einzigartigen Naturraums (im Süden, der unvergleichliche Rahmen des Nordhangs der Sierra Tejeda) mehr und mehr für den Tourismus interessant werden, wie auch jene der anderen Ortschaften in der Nähe der Stadt der Alhambra.

Geschichte

Der Name des Ortes stammt vom arabischen al-Malaha, was "Bauernhof des Salzes" bedeutet. Seine Salinen, die vom Rí­o Salado gespeist werden, werden schon seit der Römerherrschaft ausgebeutet.
Die Goten nannten ihn wegen der Nützlichkeit seiner Gewässer Mizarza.
Die Salinen wurden durch die Katholischen Könige an El Zagal übergeben, als dieser in den letzten Jahren der christlichen Eroberung die Festungen von Guadix und Almerí­a aufgab.

Namhafte Personen

Almallahi, arabischer Philosoph aus dem 12. Jahrhundert.
Malahá, La
Municipio
Malahá, La
Das Wetter heute in Malahá, La
  • Max 32
  • Min 16
  • Max 89
  • Min 60
  • °C
  • °F
Malahá, La
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
16
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
709
Verlängerung (km 2 )
25
Einwohnerzahl
1576
Nichtjude
Malaheños
Postleitzahl
18130
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen