Peza, La

Peza, La
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Am Nordhang der Sierra Nevada gelegen, war die Ortschaft La Peza, ein ehemaliges römisches Feldlager, eine bedeutende islamische Festung, von der heute nur noch Überreste geblieben sind.

In ihrem Ortskern erhebt sich eine Kirche im Mudéjar-Stil, welche die Besonderheit zweier Türme besitzt: einer ebenfalls im Mudéjar-Stil aus dem 16. Jh., und der andere aus dem 18. Jh.

Geschichte

Die Ortschaft hat ihren Ursprung in der Zeit der römischen Herrschaft, als ihr Name Castrum Romano war, und sie an einer Römerstraße lag und der Erholung sowie der Versorgung der Truppen und Reisenden diente.
Geblieben sind die Überreste einer arabischen Burg aus dem 9. bis 10. Jh., die bis zum Jahre 1571 noch gut erhalten war.
Unter den geschichtlichen Ereignissen sind die Taten des Bürgermeisters Atienza zu erwähnen, der sich im Unabhängigkeitskrieg durch seinen Kampf gegen die Franzosen hervortat, und später die des Bürgermeisters Álvarez, der die gefürchteten bandoleros (Banditen) Olivencia und Sierra gefangennahm.

Namhafte Personen

José Fernández Castro, Schriftsteller.
Peza, La
Gemeinde
Provinz Granada
Peza, La
Das Wetter heute in Peza, La
  • Max 36
  • Min 17
  • Max 96
  • Min 62
  • °C
  • °F
Peza, La
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
60
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
1085
Verlängerung (km 2 )
101
Einwohnerzahl
1450
Nichtjude
Lapeceños
Postleitzahl
18517
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

wir empfehlen