Palacio de Narváez

Palacio de Narváez
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Palast Palacio de Narváez ist ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, dessen Räumlichkeiten heutzutage von der Stadtverwaltung verwendet werden.

Sämtliche Räume sind rund um einen quadratischen Innenhof mit Arkaden angeordnet. Oberhalb der die einzelnen Säulen miteinander verbindenden Bogen befinden sich Medaillons mit Porträts berühmter Persönlichkeiten der Geschichte Spaniens sowie die Wappen von Loja und Granada. An der in den ersten Stock führenden, sich doppelt wendenden Haupttreppe befinden sich als Symbol der Macht zwei Löwenstatuen. An ihrem Ende liegt der Vorraum mit einem Gemälde, das die Eroberung Granadas zeigt, verschiedenen Stadtwappen sowie einem Bild der Virgen de la Caridad, der Stadtpatronin von Loja. 

Sowohl der Plenarsaal als auch das Büro des Bürgermeisters dienten seinerzeit als Sitzungssaal bzw. Büro des Generals. Noch heute ist in ihnen ein Großteil der originalen Möbel, Sitzgelegenheiten und Bodenbeläge erhalten. 

Der Überlieferung nach wurde dieser palastartige Bau, der sich über eine Fläche von 1.332,95 Quadratmetern erstreckt, von General Narváez als persönliche Residenz an einen französischen Architekten in Auftrag gegeben und war noch nicht fertiggestellt, als er 1862 von Königin Elisabeth II. besucht wurde.

Von Montag bis Freitag, 8:00 bis 15:00 uhr.

Frei

Besuche
Denkmäler
de
Lesen Sie mehr
Palacio de Narváez
Calle Duque de Valencia, 1, 18300
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Historisches Gebäude

Zielgruppe

Junge, ich reise allein, Berufsspieler, beschäftigen, Paare, Seniorengerecht, Familien, Lgbti

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Palast

Jahreszeit

All Year

Dauer

30 minutos

Offen für Besucher

Ja