Iglesia de la Inmaculada Concepción

Iglesia de la Inmaculada Concepción
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In der Gemeinde Lopera, neben der Burg des Calatravaordens, befindet sich die Pfarrkirche Nuestra Señora Inmaculada Concepción, die eine klare Aufeinanderfolge von Stilen zeigt, die von der Spätgotik bis zum verschwenderischen Barock des 18. Jahrhunderts reichen.

Im Presbyterium befindet sich der Altaraufsatz im klassizistischen Stil, der aus einem einzigen, dreiteiligen Baukörper besteht und oben von einem Tympanon gekrönt wird. Den mittleren Teil ziert das Bild der Inmaculada Concepción (Unbefleckte Empfängnis), der Schutzheiligen der Stadt seit 1623. Rechts davon befindet sich die Figur des Heiligen Petrus, links die Johannes des Täufers. Der Altaraufsatz ist ein Werk von Juan de Mata Martínez aus dem Jahr 1796.

Am Hochaltar befindet sich die Renaissance-Grabstätte von Doña Marina Fernández de Torres, Mutter des Komturs Don Juan Pacheco de Torres, ein Werk von Juan de Reolid aus dem Jahr 1547. Die Sakristei beherbergt mit Goldfäden bestickte Messgewänder, Ölgemälde auf Leinwand, einen Kelch sowie Chorbücher aus dem 15. Jahrhundert.

Voranmeldung für Besichtigungen per Telefon oder E-Mail.

Besuche
Andere Besichtigungen
de
Lesen Sie mehr
Iglesia de la Inmaculada Concepción
Plaza de la Constitución, s/n, 23780
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Historisches Gebäude

Zielgruppe

Seniorengerecht, Freunde, Lgbti, ich reise allein, Junge, Berufsspieler, Familien

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Kirche

Offen für Besucher

Ja