Monturque

Monturque
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Der Verwaltungsbezirk liegt im Süden der Provinz inmitten von Ackerland, das sich aus Olivenhainen, Getreidefeldern und Weinreben zusammensetzt.

Das Dorf, das ein unregelmäßiges Stadtbild hat, erstreckt sich über einen kleinen Hügel und wird von einem herrschaftlichen Turm der alten arabischen Burg beherrscht. Die Burg wurde auf römischen Gebäuden errichtet, von denen es noch zahlreiche Zeugnisse gibt wie z.B. die Zisternen und die Reste eines öffentlichen Gebäudes, das in Los Paseí­llos entdeckt wurde.

Geschichte

Monturque ist eine Ableitung eines arabischen Ortsnamen, der "monte de roca" (Felsenberg) bedeutet.

Während der Römerzeit war es eine bedeutende Stadt, wie die zahlreichen Funde belegen. Auch unter der arabischen Herrschaft hatte es eine gewisse Relevanz. Im Jahre 1240 wurde die von Fernando III erobert und erhielt von da an den Namen Monturqueto.

Zwei Jahre später erhielt sie den gleichen königlichen Fuero wie Cordoba und im Jahre 1340 erhielt sie von Alfonso XI., aufgrund der Teilnahme an der Schlacht von Salado, das Privileg freier Wegzölle in ganz Kastilien und das Treuediktat. 1353 übergab Pedro El Cruel (Peter der Grausame) Don Martí­n López de Córdoba die Burg. 1377 tat Enrique II das Gleiche, nur diesmal ging sie an Don Gonzalo Fernández de Córdoba und wurde damit an Aguilar angeschlossen.

1455 war es ein kleines Dorf, später siedelten sich hier Familien aus Lucena, Montilla und anderen Ortschaften an. Während des Erbfolgekrieges hielt es Felipe V. die Treue, woraufhin der König dem

Dorf den Treuetitel gewährte. Ebenso stach es während der cordobesischen Guerrillas gegen die Franzosen heraus.

Bekannte Figuren

Luis Herrera de Lara, Mitglied des königlichen Rats Felipe III.
Juan Barroso, Kapitän des Heers, das Mexico eroberte.
San Juan de Alba, Bischof von Cuzco im 17. Jahrhundert.
Sor Reverenda Mariana de la Ascensión, Äbtissin des Klosters der Clarisas de Sevilla, 17. Jahrhundert.

Monturque
Gemeinde
Provinz Córdoba
Monturque
Das Wetter heute in Monturque
  • Max 32
  • Min 16
  • Max 89
  • Min 60
  • °C
  • °F
Monturque
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
61
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
395
Verlängerung (km 2 )
32
Einwohnerzahl
2003
Nichtjude
Monturqueños o Monturquenses
Postleitzahl
14930
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

wir empfehlen