Pinos Puente

Pinos Puente
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Pinos Puente, am Fuße der Sierra Elvira am Nordrand der Vega de Granada gelegen, ist von dem weitläufigen Grün der Pappelhaine und der sehr gepflegten Obst- und Gemüsegärten geprägt, deren Mittelpunkt der Rí­o Genil darstellt, der hier sanft in Richtung Westen fließt. Der Ort profitiert sowohl von seiner Lage auf diesen fruchtbaren Böden, als auch von der Nähe der nur 16 Kilometer entfernten Stadt der Alhambra.

Geschichte

Von der historischen Bedeutung des heutigen Gemeindegebiets von Pinos Puente in einer fernen Vergangenheit zeugen die Überreste der römischen Stadt Illurco, am Cerro de los Prí­ncipes.

Die Geschichte des Ortes verläuft parallel zu der von Granada, das in unmittelbarer Nähe liegt.

Die Chroniken berichten, daß auf seiner Brücke -für einige die einzige westgotische Brücke Spaniens, wenn auch alles darauf hinweist, daß sie von den Arabern im 10. Jh. gebaut wurde - Christoph Kolumbus von einem Abgesandten der Königin Isabella der Katholischen erreicht wurde, als er nach dem Scheitern der ersten Verhandlungen über seinen Vorschlag der Atlantiküberquerung den Stadtbezirk von Granada verließ.

Pinos Puente
Gemeinde
Provinz Granada
Pinos Puente
Das Wetter heute in Pinos Puente
  • Max 33
  • Min 18
  • Max 91
  • Min 64
  • °C
  • °F
Pinos Puente
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
16
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
576
Verlängerung (km 2 )
99
Einwohnerzahl
13531
Nichtjude
Pineros
Postleitzahl
18240
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

wir empfehlen