Punta Umbría

Punta Umbría
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In der Nähe der Hauptstadt am Ufer des Odiel gelegene Ortschaft, die sich aufgrund ihrer feinsandigen und goldfarbenen Strände zu einem wichtigen touristischen Zentrum entwickelt hat. Das Angebot für Touristen ist von hoher Qualität und zieht jedes Jahr viele Besucher an.

Innerhalb des Bezirks befinden sich die Naturschutzgebiete Paraje Natural de las Marismas del Odiel und Paraje Natural de los Enebrales de Punta Umbría, zwei Landschaftsgebiete von großem ökologischen Interesse.

Geschichte

Hat seinen Ursprung in einem Wachturm, den der Stadtrat von Huelva im 16. Jahrhundert erbauen ließ. Der Ort entsteht erst im 19. Jahrhundert. Ende des 19. Jahrhunderts gab es erst einen Wach- und Signalturm sowie einen Grenzposten und einige Fischerhütten.

Im Jahre 1896 erbauen Engländer, die zur Bergbaugesellschaft Compañí­a Minera de Riotinto gehören, mehrere Holzchalets im Kolonialstil zur Erholung für die Leiter.

In den zwanziger Jahren kommen die ersten spanischen Sommerurlauber. Es wird ein regelmäßiger Schiffsverkehr nach Huelva eingerichtet.

In den dreißiger Jahren erreicht die hiesige Fischereiindustrie ihren Höhepunkt.

1959 wird es zum unabhängigen Bezirk.

Punta Umbría
Municipio
Punta Umbría
Das Wetter heute in Punta Umbría
  • Max 14
  • Min 11
  • Max 57
  • Min 51
  • °C
  • °F
Punta Umbría
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
19
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
7
Verlängerung (km 2 )
38
Einwohnerzahl
14515
Einwohnername
Puntaumbrieños
Postleitzahl
21100
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen