San Sebastián de los Ballesteros

San Sebastián de los Ballesteros
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Dieser kleine Verwaltungsbezirk liegt im Südwesten der Provinz inmitten der Campiña (Ackerland), die sich aus Getreidefeldern und einigen Olivenhainen zusammensetzt.

Geschichte

Blick in die Geschichte
Es scheint, als ob der Name zwei Dingen zu verdanken sei. Einmal dem Ortsnamen Ballesteros y Gregorio unter dem diese Ländereien bekannt waren bis sie in den Besitz der Jesuiten kamen und zweitens, der Onomastik des Tages als Felipe III den neuen Besitzern dieser Landgüter die Gerichtsbarkeit gewährte. Auf diese Weise entstand aus dem ursprünglichen Namen Ballesteros y Gregorio das heutige San Sebastián de los Ballesteros.
Der Ursprung dieser Villa (Städtchen) geht auf den Kauf von Seiten der Jesuiten zurück, die damit im 17. Jahrhundert die Gegend von Los Ballesteros in ihren Besitz bringen konnten.
Im Jahre 1767 fiel der Besitz, als der Jesuitenorden vertrieben wurde, zurück an die Krone. Im Jahre 1768 entsteht in dieser Gegend die erste Siedlung Nueva Población Carolina, die mit Einwohnern Mitteleuropas bevölkert wurde. Die Siedlung wurde in drei Viertel geteilt: San Sebastián, Cañada de Gregorio und Majada Alta.
San Sebastián de los Ballesteros
Gemeinde
Provinz Córdoba
San Sebastián de los Ballesteros
Das Wetter heute in San Sebastián de los Ballesteros
  • Max 20
  • Min 9
  • Max 68
  • Min 48
  • °C
  • °F
San Sebastián de los Ballesteros
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
32
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
311
Verlängerung (km 2 )
12
Einwohnerzahl
834
Nichtjude
Eballenses
Postleitzahl
14150
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke