Senés

Senés
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Ein malerisches gestaffeltes Dorf, das sich auf der Südseite der Sierra de los Filabres befindet, in einem bergigen Gebiet, das aufgrund seiner unebenen Charakteristik und der schlechten Bodenqualität schwerlich für den Ackerbau gebutzt werden kann.

Die Einzigartigkeit des dörflichen Komplexes mit den Schiederdächern, der Stille der Landschaft, den Formen und Details aus der Vergangenheit bilden ein harmonisches Ganzes.

Geschichte

Der Bezirk setzt sich aus fünf angegliederten Ortschaften zusammen: Moratón, Noria, Zarzales, Norieta und los Nudos.

Das Dorf ist arabischen Ursprungs und weist aufgrund der Konstruktionen mit Schiefertafeln eine eigentümliche Typologie auf.

Wir stoßen auf die unbewohnte Ortschaft Cuesta Roca, die sich in der Nähe und in einem gut erhaltenen Zustand befindet. Die Konstruktion ist aus Stein und es wurden arabische Inschriften und Keramikreste gefunden. Ein weiteres "Geisterdorf" liegt in "La Hoya', am nördlichen Flussufer. Hier wurden mögliche Eisen-Schmelzhütten und Keramikreste gefunden. Besonders erwähnenswert ist die mittelalterliche Burg aus dem 12. Jahrhundert, die ein weitläufiges Grundstück, hoch oben auf dem Felsen, belegt.

Das Mauren und Christen Fest ist ein Reiterspektakel, das auf dem Monte Icarada, am letzten Augustwochenende stattfindet. Ein weiteres traditionelles Fest, das nicht ungeachtet bleiben darf, ist die Noche de los Burros (Nacht der Esel), hier werden am Karsamstag die Tiere aus ihren Gehegen ausgewechselt.

Senés
Municipio
Senés
Das Wetter heute in Senés
  • Max 10
  • Min 2
  • Max 50
  • Min 35
  • °C
  • °F
Senés
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
50
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
995
Verlängerung (km 2 )
50
Einwohnerzahl
348
Einwohnername
Seneseros
Postleitzahl
04213
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen