Kleine Basilika der Heiligen Maria von Esperanza Macarena

Kleine Basilika der Heiligen Maria von Esperanza Macarena
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Kleine Basilika der Heiligen Maria von Esperanza Macarena ist eine moderne Konstruktion und enthält das am meisten verehrte Bildnis von Sevilla, die Virgen de la Esperanza, das aus der Mitte des 17. Jahrhunderts stammt und im Volksmund la Macarena genannt wird. In der Basilika befindet sich auch das interessante Museum, in dem verschiedene Objekte dieser populären Bruderschaft ausgestellt werden.

Am 18. März 1949 wurde die neue Kirche von Kardinal Erzbischof von Sevilla Don Pedro Segura y Sáenz gesegnet, wo sich die Gemälde der Bruderschaft der Macarena befinden, die bis dahin in der 1936 abgebrannten Kapelle der Pfarrkirche San Gil aufbewahrt wurden.

Wurde zum 1966 vom Papst Pablo VI zur Kleinen Basilika erklärt. Die Kirche mit Grundriss einer Basilika mit einem einzigen Schiff mit Tonnengewölbe, Lünetten und vier Seitenkapellen, wurde von Aurelio Gómez Millán im andalusischen Barock-Stil nach den Wünschen der Regierung entworfen.

In der Kleinen Basilika der Heiligen Maria der Esperanza Macarena tritt man durch ein Tor mit Bogen und Sturz, das von Marmorsäulen gestützt ist und auf dem sich eine Mauernische öffnet, in der man eine Skulptur sehen kann, die die theologische Stärke der Esperanza repräsentiert. An der oberen Fassade erhebt sich ein anmutiger Glockenreiter, der später erweitert wurde.

Das Innere der Basilika ist mit Marmor mit mehreren Farben und Fresken von Rafael Rodríguez geschmückt, die im Rahmen eines ikonografischen Programms zur Heiligen Jungfrau konzipiert wurden.

Im Presbyterium sowie in den seitlichen Kapellen befinden sich Altarbilder aus goldgelben Holz, Werke aus der Werkstatt von Juan Pérez Calvo. In der größten befindet sich das Bildnis der Gottesmutter. Virgen de la Esperanza, wo der Schrein derselben verehrt wird, die mit Goldschmiedekunst geschmückt ist, die zu den besten Arbeiten von Fernando Marmolejo Camargo gehört.

In den vier Seitenkapellen werden die Bilder von Unserem Herrn Jesús de la Sentencia, der Virgen del Rosario Santo, Christus, dem Erretter und den Schutzheiligen von Lateinamerika verehrt.

Von 09-04-2024

Lesen Sie weniger Lesen Sie mehr

Montag

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Dienstag

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Mittwoch

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Donnerstag

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Freitag

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Samstag

    09:00 - 14:00

    17:00 - 21:00

Sonntag

    09:30 - 14:00

    17:00 - 21:00

Feiertage

    09:30 - 14:00

    17:00 - 21:00

Kommentare: Museum täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr.

Basilika und Schrein: Eintritt frei. Museum: 5 €; Kinder bis 6 Jahren Eintritt frei; 3 € von 16 bis 65 Jahre Audioführer 1 €.

Virtueller Besuch

Besuche
Museen
Andere Besichtigungen
de
Lesen Sie mehr
Kleine Basilika der Heiligen Maria von Esperanza Macarena
Calle Bécquer, 1-3, 41002
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

Zielgruppe

Lgbti, Junge, Familien, ich reise allein, Seniorengerecht, Freunde, Paare

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Kirche (Andere Besichtigungen), Kirche (Museen)

Jahreszeit

All Year, Karwoche

Offen für Besucher

Ja