Torres de Albánchez

Torres de Albánchez
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Ortschaft im Nordosten der Provinz, im Herzen der Sierra de Segura. Sie erhebt sich zusammen mit dem Festungsturm aus einer wunderschönen Landschaft, die eine Mischung aus Olivenhainen, Getreidefeldern, Obst- und Gemüsegärten sowie gebirgigen Bereichen bildet. Im Ortskern finden sich Baudenkmäler wie die Kirche Nuestra Señora de la Presentación, der Festungsturm und die Ruinen der Burg Castillo de la Yedra.

Das Gemeindegebiet liegt im Naturpark der Sierras von Cazorla, Segura und Las Villas, dem größten geschützten Naturraum Spaniens: ein Labyrinth von Tälern, Senken, Steilhängen, Gebirgen und Hochebenen von großer Bedeutung für die Hydrologie (wegen der Vielzahl der Flüsse und Bäche, die hier entspringen), die Botanik (Lärchenkiefer, Aleppokiefer, Schwarzfichte und viele endemische Arten), die Tierwelt, das Jagdwesen und den Landschaftsschutz. Das hat zur Folge, daß dies einer der meistbesuchten Naturräume des Landes ist.

Geschichte

Die Besiedlung des Gebiets geht auf die Jungsteinzeit zurück, und es existieren auch Überreste iberischer Ansiedlungen. Der Ort ist einer der ältesten Siedlungskerne im Gebiet des Segura.
Während der Zeit des al-Andalus gehörte er dem Iglim (maurischer Herrschertitel) von Saqura.
Die christliche Eroberung erfolgte im Jahre 1235 durch den Meister des Sankt-Jakobs-Ordens Pelay Pérez Correa.
Die Burg wurde durch den Komtur Rodrigo Manrique zerstört.
Der heutige Ort wurde um einen Verteidigungsturm herum gebaut. Er war einer der "villas viejas" (Ortsteile) der Gemeinde Segura, von der er sich im Jahre 1552 als eigenständige Gemeinde loslöste.
Torres de Albánchez
Municipio
Torres de Albánchez
Das Wetter heute in Torres de Albánchez
  • Max 20
  • Min 17
  • Max 68
  • Min 62
  • °C
  • °F
Torres de Albánchez
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
155
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
880
Verlängerung (km 2 )
58
Einwohnerzahl
1055
Einwohnername
Torreños
Postleitzahl
23391
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen