Restaurante Sacrum - Ermita Madre de Dios de Úbeda

Restaurante Sacrum - Ermita Madre de Dios de Úbeda
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger
Die Lage des Restaurants ist differenzierend
Die Eremitage der Madre de Dios del Campo stammt aus dem Jahr 1495. Sie wurde später wieder aufgebaut
von 1740 erlitten Beschlagnahmungen, aber das Gebäude kam relativ gut an
Zustand bis 1977, dem Jahr, in dem er von einem Priester gesprengt wurde, um seine zu verwenden
Steine ​​in der Erweiterung einer anderen Einsiedelei in der Stadt, die Kirche ohne verlassen
Überdachung und Abriss seines Gasthauses.

Diese Ruinen sind als solche aufgeführt und enthalten in
Die Rote Liste des Erbes haben sie im vergangenen September verlassen
und wurden in die Grüne Liste des Erbes der Hispanic Association aufgenommen
Nostra Heute hat der Komplex eine Fläche von 12.000 m2.
So wurde ein Raum mit eigenem Charakter geboren, einzigartig, berauschend, blendend,
gemütlich und gleichzeitig überwältigend. Ein außergewöhnlicher Ort, an dem Sie sich befinden
Erbe, Geschichte, Kultur, Handwerk, typische Gastronomie und typische Küche
in seinem Restaurant und Terrassen täglich für die Öffentlichkeit und Räume geöffnet
musealisiert, damit der Besucher das Vorher und Nachher kennenlernen kann
Eremitage Madre de Dios.

Wir können einen großen Parkplatz finden,
Magina Aussichtspunkt, Olea Garten, Dovela Zimmer, Sakristei Zimmer, Kuppel, Ankleidezimmer,
Chor, Pavillon Terrasse, Ankleidezimmer, Kleiderschrank, Pflegezimmer, geräumig und
innovative Industrieküchen, und respektvoll das Herz der
Einsiedelei, das SACRUM Restaurant.






Das Sacrum Restaurant möchte seinen Kunden saisonale und hochwertige Produkte anbieten, eine für die Provinz Jaén typische Küche, die mit einheimischen Olivenölen verschmilzt und sich um die Dekoration und den Service kümmert, damit das gastronomische Erlebnis dem visuellen und sensorischen Erlebnis des Restaurants hinzugefügt wird Umwelt und Denkmal, das die Einsiedelei Madre de Dios bietet.

Restaurants
Restaurante
de
Lesen Sie mehr
Restaurante Sacrum - Ermita Madre de Dios de Úbeda
Camino Madre de Dios , El desvío está indicado donde está señalizado el fin de término municipal de Úbeda, dirección hacia la antigua carretera de Torreperogil., s/n, 23400
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Einzigartiges Gebäude
  • Historisches Gebäude
  • Parkplatz
  • Private lounges
  • Tagungsräume
  • WIFI
  • Zugang für Behinderte

Zielgruppe

Berufsspieler, Freunde, Junge, Seniorengerecht, ich reise allein, Familien, Lgbti, Paare, beschäftigen

Segmente

Freizeit und vergnuegen, Tagungsraeume, Gastronomie

Registrierungsnummer

260010372J

Spezialitäten

Cocina tradicional, Weine - Bodega, General

Qualitätsmarken

ISO 14001:2004, ISO 9001, Eidesstattliche Erklärung über Maßnahmen gegen Covid

Jahreszeit

All Year

Eröffnungsdatum

2020

Kapazität

600

Gabeln

3

Arten der Küche

Andalusische Küche, Allgemein/international, Mediterrane Küche

Es könnte Sie interessieren