Vélez de Benaudalla

Vélez de Benaudalla
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Südlich von Granada, an der Straße, die Motril und die Küste mit der Stadt der Alhambra verbindet, und am Ufer des Rí­o Guadalfeo, dort wo er nach seinem schlangenförmigen Verlauf durch die Alpujarras, schon nahe an der Küste der Provinz Granada, zwischen der Sierra de Lújar im Osten und der Sierra de Los Guájares im Westen hindurchfließt, findet sich Vélez de Benaudalla.

Die Gemeinde hat sich auf eindrucksvolle Weise das Erbe ihrer arabisch-andalusischen Vergangenheit bewahrt, wie etwa in dem bekannten Nasridischen Garten, der zu einer über 500 Jahre alten almunia (Gartenpalastanlage) gehört, und noch immer ein Gedicht für die Augen und den Geruchssinn ist, ein Ergebnis des Spiels zwischen dem Wasser, den Bäumen und den Gartenblumen.

Geschichte

Die ersten Belege über den Ort stammen aus der arabisch-andalusischen Periode; in der auch sein Name entstand, der möglicherweise seinen Ursprung in der Arabisierung des lateinischen Begriffs "vallis" (d.h. Tal) hat, und daher zusammen mit dem Suffix ben Allah mit "Tal der Söhne Allahs" übersetzt werden könnte.

Nach der Eroberung durch die Katholischen Könige wurde der Ort als Herrschaftsgut an Don Juan de Ulloa abgetreten.

Neben der tradtitionellen Landwirtschaft imTal des Rí­o Guadalfeo, genießt Vélez de Benaudalla heute große Anerkennung auf Grund des Anbaus von tropischen Arten und von Blumen.

Hervorzuheben ist auch seine Kuchen- und Süßwarenproduktion, die ihre Wurzel in der arabisch-andalusischen Zeit hat.

Vélez de Benaudalla
Gemeinde
Provinz Granada
Vélez de Benaudalla
Das Wetter heute in Vélez de Benaudalla
  • Max 21
  • Min 10
  • Max 69
  • Min 50
  • °C
  • °F
Vélez de Benaudalla
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
45
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
70
Verlängerung (km 2 )
79
Einwohnerzahl
2980
Nichtjude
Veleños
Postleitzahl
18670
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Andere Ziele, die Sie interessieren könnten