Alhabia

Alhabia
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Dieser kleine Verwaltungsbezirk liegt im Gebiet Valle Medio del Andarax, wo die Flüsse Nacimiento und Andarax zusammenfließen.

Die unmittelbaren Felder zeichnen sich durch Fruchtbarkeit aus, auf denen Zitrusfrüchte und einige Weinstöcke angepflanzt sind. In der Umgebung dagegen herrschen die ariden Böden mit karger Vegetation vor.

Das Dorf, dessen Ursprung ein arabisches Landgut ist, befindet sich inmitten dieser Agrarlandschaft und das wohl Beachtenswerteste ist das "Monumento dedicado a la Mujer del Farmacéutico Rural" ("Der Ehefrau des Apothekers gewidmetes Monument").

Geschichte

Der Ortsname ist arabischen Ursprungs und hat die gesamte Geschichte hindurch viele Umbenennungen erfahren, wie z.B. Hayva, Aljaiba, Aljabia, Aljabiati. Den aktuellen Namen erhielt die Ortschaft im Jahre 1587.

Laut eines muslimischen Geographen und Chronisten aus dem 12. Jahrhundert geht die Entstehung des Dorfes auf die Kolonialisierung des Gebietes zurück, die im 11. Jahrhundert durch Urs al-Yam durchgeführt wurde. Der Ackerbau sollte die Haupterwerbstätigkeit während des Al-Andalus sein.

Mit der christlichen Eroberung würde die Taha von Marchena eingenommen werden, als sich Baza und 1489 Almerí­a ergaben.

Das 16. Jahrhundert ist für Alhabia eine Zeit, die sich durch Unruhen kennzeichnet. Der Maurenaufstand 1568 und die darauffolgende Maurenvertreibung 1570 brachte schwerwiegende wirtschaftliche und demographische Konsequenzen mit sich, von denen sie sich nicht bis zum 18. Jahrhundert erholen würden.

1835 erhielt Alhabia mit der Abschaffung der Herrschaft von Maqueda y Arcos ihre Verwaltungstunabhängigkeit. Der Bevölkerungswachstum und die steigende Wirtschaft sollten bis in die erste Dekade des 20. Jahrhunderts mit der Einführung der Traubenanbaugebiete von Ohanes anhalten.

Namhafte Personen
Waldo Jiménez Romera, Schriftsteller.

Alhabia
Municipio
Alhabia
Das Wetter heute in Alhabia
  • Max 29
  • Min 26
  • Max 84
  • Min 78
  • °C
  • °F

Ein Muss

Alhabia
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
27
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
290
Verlängerung (km 2 )
16
Einwohnerzahl
721
Nichtjude
Bolilleros
Postleitzahl
04567
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen