Gójar

Gójar
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Das Gemeindegebiet von Gójar ist Teil des Naturparks der Sierra Nevada, und liegt in einem Landstrich, der traditionell als La Campana Granadina ("Die Glocke von Granada") bekannt ist, einem historischen Gebiet um die Stadt der Alhambra. Gójar, das nur 8 Kilometer von der Provinzhauptstadt entfernt liegt, bewahrt in seinem Ortskern interessante architektonische Zeugnisse, unter denen die Pfarrkirche aus dem 16. Jh., die Pedro Machuca zugeschrieben wird, dem gleichen Architekten, der den Palast von Karl V. in der nahen Alhambra erbaute, und die sogenannte Casa Grande ("Großes Haus"), ein herrschaftliches Gebäude aus dem 16. Jh., zu erwähnen sind.

Geschichte

Nach Meinung von Enrí­quez de Jorquera geht die Gründung des Ortes auf die islamische Herrschaftszeit zurück. Er wurde durch die Katholischen Könige erobert und während der Herrschaft von Philipp II. mit Christen neu bevölkert.
Heute trägt die Ortschaft zu den Industrie-, Handels- und Dienstleistungsaktivitäten der Provinzhauptstadt Granada bei.

Namhafte Personen

Nicolás Prados Bení­tez, Bildhauer.
Gójar
Gemeinde
Provinz Granada
Gójar
Das Wetter heute in Gójar
  • Max 29
  • Min 15
  • Max 84
  • Min 59
  • °C
  • °F

Ein Muss

Gójar
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
8
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
795
Verlängerung (km 2 )
12
Einwohnerzahl
3340
Nichtjude
Gojeños o Paveros
Postleitzahl
18150
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren

wir empfehlen