Lanjarón

Lanjarón
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Das Gemeindegebiet von Lanjarón ist Teil des Naturparks der Sierra Nevada, und befindet sich an deren Südosthang.

Berühmt für die Qualität seiner Heilwässer, die zur Einrichtung eines der meistgeschätzten Heilbäder Spaniens geführt haben, wird das Gebiet durch das Tal von Lecrí­n und den Rí­o Lanjarón durchquert, eines Nebenflusses des Guadalfeo.

Der Ort weist die typischen Merkmale auf, die das Bild der Dörfer der Alpujarra prägen: die einzigartige Architektur ihrer Häuser, die sich perfekt an das zerklüftete Gelände und an das Klima des Gebiets anpassen, und sich an engen Gassen aufreihen, in denen das Erbe der moriskischen Vergangenheit weiterlebt. Westliches Eingangstor zur Alpujarra von Granada, einer auf der iberischen Halbinsel einmaligen Gegend, natürliche Treppenstufe zwischen Mittelmeerküste und Sierra Nevada, wo sich die höchsten Gipfel des spanischen Festlands erheben, ist Lanjarón ohne Zweifel ein Ort, den man kennenlernen sollte.

Geschichte

Der Name des Ortes stammt wahrscheinlich von dem vorrömischen Wort "lanchar", was soviel wie "wasserreicher Ort" bedeutet.

Die archäologischen Überreste, die in seinem Ortskern und auf seinem Gemeindegebiet gefunden wurden - darunter die Ruinen der ehemaligen Burg - zeugen von der Bedeutung des Ortes in der arabisch-andalusischen Zeit. Er ist historisch belegt während der Dynastie der Alhamaren, in der ersten Hälfte des 13. Jh.

Westliches Tor zur Alpujarra, wurde er durch König Ferdinand den Katholischen im Jahre 1490 erobert. Der Legende nach stürzte sich der islamische Anführer und Verteidiger der Festung, als die Burg beinahe eingenommen worden war, von einem der Türme, bevor er dazu kam, sich zu ergeben.

Der Ort spielte eine herausragende Rolle während des Unabhängigkeitskrieges gegen die Franzosen; seitdem werden seine Bewohner als auch "cañoneros" (Kanoniere) bezeichnet, wegen der erfolgreichen Anwendung eines alten Mörsers gegen die napoleonischen Truppen.

Seit frühesten Zeiten wurden seine Heilquellen sehr geschätzt, doch erst im 19. Jh. gelangten sie zu besonderem Ruhm.

Namhafte Personen

Juan Gutiérrez Padial, Dichter.

Lanjarón
Municipio
Lanjarón
Das Wetter heute in Lanjarón
  • Max 20
  • Min 18
  • Max 68
  • Min 64
  • °C
  • °F
Lanjarón
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
45
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
659
Verlängerung (km 2 )
60
Einwohnerzahl
3908
Nichtjude
Lanjaronenses o Cañoneros
Postleitzahl
18420
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen