Nevada

Nevada
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Nevada besteht aus den Ortschaften Laroles, Picena, Mairena und Júbar, erstreckt sich von den Gipfeln der Sierra Nevada bis zu den Ebenen der Hoya de Ugí­jar, und liegt zu einem Teil auf dem Gebiet des Naturparks der Sierra Nevada.

Natürliches Eingangstor zur Hohen Alpujarra über den Gebirgspaß von la Ragua, erinnert die Gemeinde Nevada an das System der Territorialverwaltung des nasridischen Königreichs von Granada -La Taha, indem sie auf einem einzigen Gebiet verschiedene Ortschaften zusammenfaßt, unter denen Laroles das Verwaltungszentrum und der Standort des Rathauses ist.

Geschichte

Laroles, das Verwaltungszentrum der Gemeinde Nevada, gehörte während der islamischen Herrschaft zur taha (Bezirk) von Ugí­jar. In der Antike wurde es Alaroles genannt.

Die Geschichte des Gebiets dieser Gemeinde verläuft parallel zu der Geschichte anderer Ortschaften der Alpujarra. Diese Region, die wegen ihrer isolierten geographischen Lage schon immer eine eigene und verschiedenartige Kultur entwickelt hat, erlebte ihre Glanzzeit während der arabisch-andalusischen Periode, als die gesamte Alpujarra ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum war, das auf die Herstellung von Seide spezialisiert war.

Nach der Eroberung von Granada (1492) durch die Katholischen Könige geriet die Bevölkerung mehr und mehr unter einen unerträglichen Druck, und im Jahre 1568 erhob sich ein reicher Großgrundbesitzer des Gebiets, Hernando de Válor, der den Namen Abén Humeya annahm, mit Waffengewalt gegen Philipp II., und löste damit einen allgemeinen Aufstand unter den Morisken des gesamten Königreichs von Granada aus.

Die Ortschaften Laroles, Mairena, Picena und Júbar (die seit 1974 die Gemeinde Nevada bilden) spielten eine entscheidenede Rolle in diesem Partisanenkrieg, was hauptsächlich auf ihre strategische Lage am Gebirgspaß von la Ragua, dem nördlichen Eingangstor zur Alpujarra, zurückzuführen war.

Interne Streitigkeiten unter den Morisken selbst, die Abén Humeya den Tod brachten (1569), führten dazu, daß Don Juan de Austria den Aufstand rasch unterdrücken konnte.

Die Morisken wurden 1609 endgültig vertrieben.

Die Alpujarra wurde anschließend durch Bauern aus Galizien, León, Asturien und Kastilien besiedelt

Nevada
Gemeinde
Provinz Granada
Nevada
Das Wetter heute in Nevada
  • Max 13
  • Min 10
  • Max 55
  • Min 50
  • °C
  • °F
Nevada
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
131
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
1082
Verlängerung (km 2 )
78
Einwohnerzahl
1194
Nichtjude
Maireneros, Piceneros, Jubareños y Laroleños
Postleitzahl
18494
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren