Quesada

Quesada
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Ortschaft liegt im Südosten der Provinz, am Fuße der Sierra de Cazorla und nahe der Campiña mit ihrem Olivenanbau. Sie ist die Wiege des Malers Rafael Zabaleta, dem ein Museum mit dem Großteil seiner Werke gewidmet ist. Sie besteht aus einem bunten Gewirr von Gassen mit weißen Häusern, aus denen die Kirche San Pedro y San Pablo, die Kirche des Hospitals, sowie die Torbögen Arco de la Manquita de Utrera und Arco de Los Santos oder del Señor herausragen.

Nahe des Ortes liegt die wunderschöne Landschaft von Tí­scar, in der sich das Santuario de la Virgen de Tí­scar befindet, die das Ziel einer berühmten Romerí­a (Wallfahrt) ist; außerdem liegt dort die Höhle Cueva del Agua.

Ein Teil des Gemeindegebiets liegt im Naturpark der Sierras von Cazorla, Segura und Las Villas, dem größten geschützten Naturraum Spaniens: ein Labyrinth von Tälern, Senken, Steilhängen, Gebirgen und Hochebenen von großer Bedeutung für die Hydrologie (wegen der Vielzahl der Flüsse und Bäche, die hier entspringen), die Botanik (Lärchenkiefer, Aleppokiefer, Schwarzfichte und viele endemische Arten), die Tierwelt, das Jagdwesen und den Landschaftsschutz. Das hat zur Folge, daß dies einer der meistbesuchten Naturräume des Landes ist.

Geschichte

Die ersten bekannten menschlichen Ansiedlungen stammen aus der Argar-Kultur. Auf dem Gemeindegebiet wurden Überreste der Argar-Kultur am Cerro de la Magdalena gefunden.

Aus der Römerzeit finden sich in Bruñel die Überreste einer Villa mit interessanten Mosaiken und der Grundriß einer frühchristlichen Basilika aus dem 4. Jh.

Von den Westgoten ist noch eine Stele erhalten.

Aus der Zeit des al-Andalus sind die Überreste der Burg von Majuela und der Burg von Tí­scar erhalten. Diese Festung wurde im Jahre 1319 durch den Infanten Don Pedro erobert.

Die christliche Eroberung erfolgte im Jahre 1234 durch König Ferdinand III.

Der König von Granada Mohammed Min eroberte sie 1300 erneut, bis sie die Christen Anfang des 14. Jh. endgültig einnahmen.

Namhafte Personen

Rafael Hidalgo y Gutiérrez de Caviedes, Maler.
Francisco Bautista Cruz, Stierkämpfer.
Rafael Zabaleta Fuentes, Maler.
Cesáreo Rodrí­gez Aguilera, Schriftsteller.

Quesada
Municipio
Quesada
Das Wetter heute in Quesada
  • Max 21
  • Min 18
  • Max 69
  • Min 64
  • °C
  • °F
Quesada
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
99
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
676
Verlängerung (km 2 )
328
Einwohnerzahl
5944
Einwohnername
Quesadeños
Postleitzahl
23480
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

Veranstaltungen

wir empfehlen