Teatro de la Maestranza

Teatro de la Maestranza
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In Sevilla befindet sich das am 2. Mai 1991 von Ihrer Majestät der Königin von Spanien eingeweihte Theater La Maestranza mit seiner internationalen Bühne. Der Bau, ein Werk der Architekten Luis Marin de Terán und Aurelio del Pozo, wurde von den Einwohnern Sevillas aufgrund seiner mehr als 47 Meter hohen Kuppel, die starke Ähnlichkeit mit einem bekannten Schnellkochtopf aufweist, auf den Namen „Magefesa“ getauft.

Das Theater bietet Platz für mehr als 1800 Personen und seine Bühne zählt dank ihrer Größe zu den bedeutendsten in ganz Europa. Seit 25 Jahren ist das Theater La Maestranza der feste Sitz des Königlichen Sinfonieorchesters von Sevilla (ROSS), das dort die Konzerte seiner üblichen Abonnement-Spielzeit vorbereitet und aufführt. Es steht an der Spitze des kulturellen Angebots in Andalusien und gehört zur Gruppe der spanischen Opernhäuser mit Weltruhm. Oper, Tanz, Sinfoniekonzerte, Solokonzerte, große internationale Stars, Flamenco und Kammermusik bilden ein vielfältiges Angebot, das beim Publikum äußerst beliebt ist und von den Fachkritikern hoch gefeiert wird.

Dank seiner Lage in einer einmaligen Umgebung in der Altstadt von Sevilla, seiner hervorragenden technischen Eigenschaften, der Qualität und Vielfalt seines Programms und vor allem dank der Begeisterung seines Publikums hat sich dieses Theater innerhalb weniger Jahre zu einer der großen Bühnen Südspaniens entwickelt.

Unterhaltungseinrichtungen
Theater und Säle
de
Lesen Sie mehr
Teatro de la Maestranza
Paseo de Cristóbal Colón, 22, 41001
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Einzigartiges Gebäude

Zielgruppe

Junge, ich reise allein, Lgbti, Seniorengerecht, Paare, Familien, Freunde

Segmente

Kultur, Freizeit und vergnuegen

Spezialitäten

Theater

Es könnte Sie interessieren