Teba

Teba
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Teba befindet sich im Westen des Gebiets von Antequera. Die Landschaft wird vom Fluss Guadalteba durchquert, der den Stausee gleichen Namens bildet und im hydrologischen Komplex Guadalhorce-Guadalteba integriert ist. Das Dorf liegt zwischen den Hügeln la Camorra, Camorrillo, San Cristóbal und der Burg.

Das Interessanteste dieser Ortschaft ist die Burg, von wo aus man einen fantastischen Blick über Teba und die Landschaft hat.

Geschichte

In der Höhle la Paloma und an dem Ort El Pilarejo sind Reste aus der Prähistorie gefunden worden.
Die Römer nannten sie Attegua und bauten die erste Festung, die sich in Teba la Vieja befand und von der noch einige Reste erhalten sind. Julius Cäsar erwähnt in seinen Büchern, die sich auf den Bürgerkrieg mit Pompeius beziehen, mehrmals ausführlich die Ergebung der Stadt Attegua.
Die Araber richteten den Ort erstmals da ein, wo er sich heute auch befindet und nannten ihn Ostebba; sie erbauten ein Alkazar, von dem auch heute noch die Mauern stehen und unter dem Namen Castillo de la Estrella bekannt ist.
Die Stadt 1330 wurde von Alfonso XI von Kastilien erobert. Bei diesem Feldzug nahm er auch Ardales, Cañete la Real, Priego und Ortejí­car ein.
Die Chroniken erzählen, dass Black Douglas vor den Mauern der Burg starb. Der schottische Kommandant, der auf einem Kreuzzug war und das Herz des Königs von Schottland, Robert The Bruce, bei sich trug, verbündetet seine Truppen mit den christlichen, um die Ungläubigen Muslime zu bekämpfen, die die Herren der Burg waren.
Teba
Municipio
Teba
Das Wetter heute in Teba
  • Max 21
  • Min 20
  • Max 69
  • Min 68
  • °C
  • °F
Teba
Touristengebiet
Entfernung zur Hauptstadt (km)
100
Höhe über dem Meeresspiegel (m)
555
Verlängerung (km 2 )
143
Einwohnerzahl
4371
Einwohnername
Tebeños o Tebanos
Postleitzahl
29327
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke
de
Lesen Sie mehr

wir empfehlen