La Breña y Marismas de Barbate

La Breña y Marismas de Barbate Art: Naturpark Provinz: Cádiz Städte: Barbate, Vejer de la Frontera
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
photo foto
photo foto
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
photo foto
Parque Natural de la Breña y Marismas del Barbate
photo foto
photo foto
photo foto
photo foto
photo foto
Previous 1 / 1 Next
/media/ photo video panoramicview image3d audio audioguide postcard background screensaver
X

Kommentare

Keine Kommentare
  1. 5/5 gastronomie
1 Personen haben diese Fremdenverkehrsressource bewertet
X

Für die Bewertung einer Fremdenverkehrsressource müssen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Passwort identifizieren

click for loging or Register
Reisebegleitheft
X

You need to be logged in to add this content to your trip plan.

click for loging or Register

Hinter dem Tajo-Fluss liegt der Naturpark La Breña y Marismas del Barbate, eine Reihe von Lagunen, die vom Menschen nicht mehr genutzt werden, schmalen Fahrwassern, Kanälen, Teichen und Salzsee, wo die außergewöhnlichsten Vögel leben.

Auf halbem Weg zwischen La Bahía de Cádiz und El Estrecho, zwischen den Wassern des Mittelmeers und des Atlantiks, bietet dieses Gebiet eine großartige Vielfalt in der ehemaligen Lagune La Janda, die zusammen mit anderen Lagunen das größte Feuchtgebiet in Europa bildete, bis es Mitte des 20. Jahrhundert trockengelegt wurde.

Heute gibt es dort salzhaltiges Marschland, Reisfelder, Weiden, Dünen ( Playa de Hierbabuena) und Pinienwälder, wie der von La Breña, der bis an die Steilküste reicht, die 90 Meter hinabstürzt und eine Länge von sechs Kilometern hat. An der Küste befinden sich kleine und anheimelnden Buchten, Tombolos wie der von Trafalgar, oder die berühmten „Corrales“, mit Steinen eingefriedete Grundstücke, die seit der Zeit der Phönizier und Römer zum Fischen verwendet wurden. Dahinter, wo das Licht in kristallklares, türkisfarbenes Wasser eintaucht, liegen Felder für Samenpflanzen.

Allgemeine Informationen

Ausdehnung: 5077 hectares Datum der Ernennung: 28/07/1989 Environmental units:Die Atlantikküste von Andalusien Routen:Über den TransAndalus durch Cádiz, IE-026 Costa de Trafalgar: Vejer - Barbate, Motorradroute von Tarifa zu Caños de Meca
Gütezeichen:Europäische Charta für nachhaltigen Tourismus

Fauna und flora

Wahrscheinlich ist der Pinienwald von La Breña der herausragendste Wald. Es handelt sich um einen eindrucksvollen Wald, der aus Pinien und Aleppo-Kiefern besteht, und wo es auch Sadebaum- und Wachholderbestände gibt sowie ein mit Sträuchern bewachsenes Gebiet, das sich ändert, wenn es den Winden ausgesetzt ist. An den senkrechten Wänden gedeihen Raue Stechwinde und Feigenbäume und eine für salzhaltige Umgebungen typische Flora. In die Einbuchtungen am Tajo brüten zahlreiche Vögel, wie Kuhreiher, Dohlen oder Wanderfalken. Hoch oben am Himmel sieht man Raubvögel wie Fischadler und Turmfalken.

Die Vögel vermehren sich in Feuchtgebieten und Lagunen, denn dies sind Nist- und Durchzugsgebiete, wo es Stockenten, Blässhühner, Fischreiher und Purpurreiher oder Kraniche gibt – die letzte nistende Population im Süden von Europa. Sobald die Umgebung in eine steppenartige Landschaft übergeht, kann man Brachpieper beobachten, einen in diesem Lebensraum seltenen Vogel.

Weitere Tiere sind der Otter und andere Raubtiere wie Dachse und Ichneumons, die in einem Forstgebiet leben, das ein Feuchtgebiet umgibt, wo noch heute Reptilien und Amphibien anzutreffen sind. Unter den Meerestieren sind Weichtiere wie die Zwergstrandschnecke und die Schüsselschnecke sowie eine Vielzahl an Tierarten hervorzuheben.

Was Sie unternehmen können

Orte, wo Land und Meer aufeinandertreffen, bieten viele attraktive Dinge und eine große Anzahl herrliche Aktivitäten. Dazu zählen ein Spaziergang auf den ausgeschilderten Wegen, Reitausflüge durch Pinienhaine oder eine Bootsfahrt auf dem Tajo, bei der man die Wachtürme (Tajo, Meca oder El Palmar) oder den Leuchtturm von Trafalgar sehen kann.

Nicht weniger interessant ist ein Besuch der Kulturdenkmäler der historischen Ensembles der beiden Gemeinden, in denen sich der Naturpark befindet. Zum Reichtum der Baudenkmäler des Städtchens Vejer, dessen arabischen Ursprünge noch deutlich an der städtebaulichen Gestaltung zu erkennen ist, ist in diesem Sinne auch noch das interessante ethnographische Erbe zu nennen, dessen herausragendste Beispiele Palomar de la Breña (18. Jahrhundert) und die Windmühlen von Vejer (19. Jahrhundert) sind. Das Kennenlernen aus erster Hand der uralten Welt der Almadraba (traditionelle Fischerei des Thunfischs) bedeutet, in ihre römischen Ursprünge einzutauchen, die als Fabrik an der Playa de los Caños oder der Pökelfabriken von Barbate, Villa de Fuente Redonda, Horno del Chorrilo oder Villa de Libreros noch erhalten sind.

Sowohl das außerordentlich reiche Feuchtgebiet des Flusses Barbate als auch die steppenartige Landschaft sind hervorragend für die Beobachtung von Vögeln, da hier die Routen der Zugvögel entlangführt. Außerdem lädt das kristallklare Wasser zu Aktivitäten wie Tauchen oder Schnorcheln ein. An dem schon legendären Strand Hierbabuena ist Surfen in seinen verschiedenen Varianten angesagt. Für Fans des Gleitschirm- oder Drachenfliegens gibt es hier einen Abflugplatz.

INTERESSANT

  • Mirador El Acantilado
  • Mirador de Trafalgar

Informationsdienste

  • An der Informationsstelle des Naturparks La Breña y Marismas del Barbate in Barbate erhalten Sie sämtliche Informationen über den Naturpark La Breña y Marismas del Barbate und über das Angebot der öffentlich zugänglichen Einrichtungen, die Ihnen in der Umgebung zur Verfügung stehen.

    Daneben können Sie das Interpretationszentrum der Informationsstelle besuchen, das eine kleine Ausstellung mit einer großen Auswahl an Artikeln rund um die Natur bietet: Karten, Bücher, Souvenirs usw.

    Darüber hinaus organisiert die Informationsstelle die unterschiedlichsten Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Ökotourismus: Wanderungen, Ausritte, Führungen durch die Fischkonservenfabriken, Vogelbeobachtungsrouten, Yoga-Sitzungen und viele andere interessante Unternehmungen.

    Mehr >

Serviceleistungen und Infrastruktur

MiradorObservatorio de avesGuía IntérpreteFremdenverkehrsbüro

Kontakt Informationen

Standort

Adresse: Calle Coghen, 3 - San Fernando
Postleitzahl:11100
Provinz:Cádiz

Trails

  • El sendero Caños-Torre de Meca bordea lo que fuera una gran duna móvil, hoy fijada por el pinar y un denso matorral poblado de insectos, aves, reptiles y mamíferos. Durante la ascensión se disfruta de espectaculares vistas de este tramo costero hasta llegar al mirador del Trafalgar, punto final del sendero.

    Trayecto: lineal.

    Trail Information

    Länge: 3500 meter estimated duration: 1.1 hours Schwierigkeit: baja

    how to arrive

    En Barbate, se cruza el pueblo en sentido suroeste, hasta tomar la A-2233 hacia Caños de Meca. Tras recorrer unos 7 km, a la entrada del pueblo y a nuestra derecha, se encuentra el inicio del sendero.

  • El sendero Torre del Tajo permite conocer algunos de los valores más emblemáticos del parque natural. Ofrece un agradable paseo por el pinar reservando al final el encuentro con la Torre del Tajo, que corona un acantilado de más de cien metros de altura.

    Trayecto: lineal.

    Para descargar folleto, pulse aquí.

    Trail Information

    Länge: 2100 meter estimated duration: 0.5 hours Schwierigkeit: baja

    how to arrive

    Se toma el desvío a Vejer de la Frontera/Barbate, en La Barca de Vejer, (A-314). Tomar la carretera A-2233, dirección Los Caños. A unos 2,5 km del puerto de Barbate, en el punto kilométrico 19,5, se encuentra a nuestra izquierda una zona de aparcamiento, punto de inicio del sendero.

  • El sendero Las Quebradas, de breve recorrido, lleva por el pinar desde las proximidades de Barbate a las cercanías de Vejer de la Frontera. Su trazado, cómodo y sin grandes desniveles, permite conocer uno de los ecosistemas más representativos de este parque natural: el pinar que, junto a las marismas y la franja marina, ofrecen una rica diversidad de paisajes.

    Trayecto: lineal.

    Para descargar folleto, pulse aquí.

    Trail Information

    Länge: 2200 meter estimated duration: 1.5 hours Schwierigkeit: baja

    how to arrive

    Desde la carretera A-314, de Vejer a Barbate, entre el kilómetro 3 y el 4, a la altura de la urbanización La Ribera de la Oliva, se toma a la derecha por una pista hasta el inicio del sendero, a unos seiscientos metros.

  • El sendero Jarillo-Torre de Meca discurre por dos áreas recreativas, un pinar, plagado de colores y esencias, una torre almenara del siglo XVII y un mirador sobre Trafalgar. Este sendero asciende a esta gran duna fijada por una generosa y variada vegetación convertida en refugio de vida animal y vegetal.

    Trayecto: lineal.

    Para descargar folleto, pulse aquí.

    Trail Information

    Länge: 3700 meter estimated duration: 1.1 hours Schwierigkeit: baja

    how to arrive

    En La Barca de Vejer (A-314), se toma la carretera A-2233, dirección Los Caños. A unos 5 km, a nuestra derecha parte una pista forestal que nos conduce al área recreativa El Jarillo, punto de inicio del sendero

  • El sendero del Acantilado discurre por el borde del espectacular Acantilado de Barbate, que tiene como hito intermedio la Torre del Tajo, con sus imponentes panorámicas. El mar, sus vistas, y la accidentada costa barbateña son los auténticos protagonistas de este sendero.

    Trayecto: lineal.

    Para descargar folleto, pulse aquí.

    Trail Information

    Länge: 7200 meter estimated duration: 2 hours Schwierigkeit: baja

    how to arrive

    Dirigirse a la playa de la Hierbabuena, en Barbate, cerca del puerto. El sendero tiene dos posibles inicios: en la playa de la Hierbabuena y sobre la A-2233 a 1 km de Barbate.

Karte

Anreise?

X
No corresponding geographic location could be found for the specified addresses. Check the address and try again. Can not get the requested directions.
-5.9565902168 36.1933870069 -5.9525902168 36.1973870069 1 1 0 36.851362 -4.753321 7
54235 /de/reiseziele/tourism_content_info/50/54235/?lang=de 36.1953870069 -5.9545902168 La Breña y Marismas de Barbate Click to zoom and see more Naturräume places /media/icons/naturearea_icon_map_cluster.png /media/icons/naturearea_icon_map.png 28 23 14 28 1
Updating map ...

Was gibt es in der Umgebung?

Click to zoom and see more unterkünfte places /media/icons/accommodation_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more gastronomie places /media/icons/restaurant_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Besichtigungen places /media/icons/visit_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more reiseziel places /media/icons/course_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more strände places /media/icons/beach_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Geschäfts places /media/icons/shop_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Informationsdienstes places /media/icons/touristinformation_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Naturräume places /media/icons/naturearea_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Nachtleben places /media/icons/nightplace_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Freizeitparks places /media/icons/park_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more veranstaltungs places /media/icons/event_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more base conventions places /media/icons/baseconvention_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Sportliche aktivitäten places /media/icons/sportfacility_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Gesundheit und Schönheit places /media/icons/habcenter_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more routen places /media/icons/route_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Angebote und Erlebnisse places /media/icons/deal_icon_map_cluster.png
Click to zoom and see more Travel plans places /media/icons/travelplan_icon_map_cluster.png
X
Login
Register

Log in with your account

Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.
Case sensitive, make sure caps lock is not enabled.

Please log out or exit your browser when you're done.

If you have forgotten you access details, here for help

X

There are results found in the following travel websites.

Please click on them:

X

You are going to be redirected to an external url to finish the reservation process.

Please click the button below:

Text created automatically

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu bieten und um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, die Sie basierend auf Ihren Navigationsgewohnheiten interessieren könnten.

Wenn Sie fortfahren, auf unserer Website zu surfen, gehen wir davon aus, dass Sie unsere Richtlinien zu Datenschutz und Cookies akzeptieren.