Interpretationszentrum „Rocío Jurado, la voz del milenio“

Interpretationszentrum „Rocío Jurado, la voz del milenio“
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger
Das gesamte musikalische, kulturelle, historische und soziale Erbe, das Rocío Jurado hinterlassen hat, abzudecken, ist sicherlich unmöglich. Ein Rundgang durch das Interpretationszentrum „Rocío Jurado, la voz del milenio“ ermöglicht es Besuchern jedoch, sich ein Bild von der Größe und enormen Bedeutung einer Künstlerin zu machen, die es von Anfang an geschafft hat, die Welt mit ihrer „Jahrtausendstimme“ und ihrer überwältigenden Persönlichkeit zu erobern. Einfach, nah und liebevoll mit dem Publikum; ihrer Zeit verpflichtet und mit starkem Engagement für die Bedürftigsten; offen mit ihren Mitmenschen und ihrer Heimat; kosmopolitisch und kämpferisch und Widrigkeiten gegenüber unbeugsam. Rocío Jurado war eine Frau, die neue Wege einschlug und keinen Klischees entsprach – und diese Sammlung geht in die Tiefe und zeigt die Künstlerin nicht nur so, wie sie allgemein bekannt war, sondern so, wie sie tatsächlich war. Lernen Sie mehr über eine Frau, die eine ganze Musikepoche prägte und die Revolution symbolisierte, die in einem in kultureller Hinsicht sehr reichen und sich in halsbrecherischer Geschwindigkeit entwickelnden Jahrhundert stattfand.

Das Interpretationszentrum „Rocío Jurado, la voz del milenio“ umfasst folgende Themenbereiche:

1.- Interaktiver Musikbereich. Hier können die Besucher über ein Surroundsystem den größten Hits von Rocío Jurado lauschen.

2.- Anfänge der jungen, preisgekrönten „Niña de los premios“. Hier werden die Anfänge der Karriere von Rocío Jurado nachgezeichnet: ihr Leben in Chipiona, ihre Familie, ihre ersten Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben (Sevilla, Jerez, Huelva), verschiedene Anekdoten sowie ihr anschließender Wohnortwechsel nach Madrid.

3.- Von Tablaos und Shows zur Schauspielerin. Rocío Jurado arbeitete bereits in frühen Jahren sehr hart, um sich von dem Moment an, als sie in Madrid ankam, einen Namen zu machen. Die Kombination von Auftritten in Nachtclubs mit dem Drehen von Filmen oder der Aufnahme zahlreicher Programme für Radio Televisión Española sowie Tourneen mit verschiedenen Shows wurden für sie alltäglich. In diesen frühen Jahren wurde eine Künstlerin geschmiedet, die sprunghaft an Popularität gewann.

4.- Der endgültige Aufstieg zum Star. Als Ergebnis der Arbeit all der vorhergehenden Jahre sowie ihrer Hartnäckigkeit und unbestrittenen angeborenen Qualitäten wurde Rocío Jurado schließlich zu einer international anerkannten Künstlerin. Ihre Stimme erklang nun auch jenseits der Grenzen Spaniens und sogar Europas, und ihre Musik stieß insbesondere in Amerika auf starke Bewunderung. Ihr internationaler Ruf verlangte nach mehr als nur der Madrider Gran Vía, und so trug sie in diesen Jahren mit ihrer Stimme dazu bei, die Wirkung und den Wert des Flamenco in der ganzen Welt bekannt zu machen.

5.- Rocío Jurado, eine engagierte Frau. „Die Größte“ war nicht nur eine Künstlerin. Ihre menschliche Seite übertraf sogar noch ihre künstlerische Dimension. Von Anfang an engagierte sie sich für diejenigen, die sie brauchten, für die Menschen um sie herum, und sie kämpfte aktiv für all die Anliegen, an die sie glaubte.

6.- Prophetin im eigenen Land. Rocío brach mit Klischees, sie war eine Prophetin in ihrem eigenen Land, und wohin sie auch ging, trug sie stolz den Namen ihrer Heimat Chipiona hinaus in die Welt und demonstrierte öffentlich ihre Verehrung der Jungfrau von Regla.

7.- Zentraler Bereich. Im zentralen Bereich der Ausstellung können die Besucher anhand diverser Inszenierungen, die unterschiedliche Facetten ihres Lebens nachbilden, einige der Kleidungsstücke und Accessoires betrachten, die die Künstlerin aus Chipiona zu verschiedenen Zeiten ihrer Karriere trug. Zudem umfasst die Ausstellung ein zentrales Auditorium, das die multimediale Erfahrung der Besucher auf besondere Weise verstärkt. Dort sind außerdem eine beträchtliche Anzahl der vielen Auszeichnungen, die die Sängerin im Laufe ihrer Karriere erhielt, sowie Fotografien von Freunden der Welt der Unterhaltung und der Kunst ausgestellt.

Von 25-04-2024

Lesen Sie weniger Lesen Sie mehr

Montag

    Geschlossen

Dienstag

    10:00 - 14:00

    16:00 - 19:00

Mittwoch

    10:00 - 14:00

    16:00 - 19:00

Donnerstag

    10:00 - 14:00

    16:00 - 19:00

Freitag

    10:00 - 14:00

    16:00 - 19:00

Samstag

    10:00 - 14:00

    16:00 - 19:00

Sonntag

    Geschlossen

Feiertage

    10:00 - 14:00

Erwachsene: 9 € Kinder unter 14 Jahren, Rentner und Inhaber der Jugendkarte*: 6 € Gruppen (ab 10 Personen): 7 € * Vorlage des entsprechenden Ausweises erforderlich.

Montag bis Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr und 16:00 bis 19:00 Uhr. Sonntag und an Feiertagen 10:00 bis 14:00 Uhr.

Besuche
Andere Besichtigungen
Museen
Preis ab
6.00 €
de
Lesen Sie mehr
Interpretationszentrum „Rocío Jurado, la voz del milenio“
Avenida de Granada, 37, 11550
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Bar
  • Einrichtungen für Behinderte
  • Parkplatz
  • Zugang für Behinderte

Zielgruppe

Berufsspieler, ich reise allein, Junge, Paare, Lgbti, Familien, Seniorengerecht, Freunde

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Empfangs- und Dolmetscherzentren (Andere Besichtigungen), Andere Arten von Museen (Museen)

Jahreszeit

All Year

Dauer

1 hora

Offen für Besucher

Ja