Castillo de La Monclova

Castillo de La Monclova
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Burg La Monclova befindet sich auf einem eindrucksvollen Landgut in der Umgebung des Unterlaufs des Guadalquivir, 61 km von Sevilla entfernt. Sie gehört zum Gemeindegebiet von Fuentes de Andalucía und grenzt an Palma del Río, La Luisiana, Écija und La Campana an. Das Landgut Castillo de la Monclova gehört dem Herzog Duque del Infantado, Don Iñigo Arteaga y Martín. Es ist vor allem auf Landwirtschaft, Agrarindustrie und Viehzucht spezialisiert. Es ist auch ein idealer Ort jede Art von Unternehmensveranstaltungen, Schulungen, Familienfesten und Freizeitveranstaltungen.

Die Burg La Monclova hatte einen rechteckigen Grundriss mit rechteckigen Türmen, von denen noch heute Reste der nördlichen und östlichen Ecken erhalten sind. Obwohl Sie bei späteren Bauarbeiten stark verändert wurden, sind die ältesten Reste der Burg aus dem 14. Jahrhundert erhalten geblieben. Dazu zählen der Bergfried und drei Gemälde der Festung.

Der Bergfried erhebt sich über einen rechteckigen Grundriss und beherbergt zwei übereinander angeordnete Räume und eine Dachterrasse mit Brüstung und Dachzinnen. Dieser Turm war ursprünglich wahrscheinlich massiv gebaut, aber heute befindet sich in seinem Inneren die Haupttreppe des Palastes. Zutritt zur Burg erhält man durch einen Portikus mit Rundbogen, der auf Säulen ruht und dessen Zwickel mit Familienwappen verziert sind. Auf einem Fries steht Fertiggestellt im Jahr 1668.

Vom Eingang aus gelangt man in einen großen Arkadeninnenhof, der auf drei Seiten mit Halbrundbögen auf Säulen eingefasst ist, deren Zwickel wiederum mit Wappen des Ordens der Merced geschmückt sind. In der Kapelle findet sich heute ein Altarbild im kastilischen Stil des 16. Jahrhunderts aus der Burg von Viñuelas, Madrid, die ebenfalls Eigentum des Herzogs Duque del Infantado war. Die Holztüren stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Besuche
Denkmäler
de
Lesen Sie mehr
Castillo de La Monclova
Carretera A-4, Autovía de Andalucía, Castillo de La Monclova, Km 475, 41420
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Einrichtungen für Behinderte
  • Geschäft
  • Historisches Gebäude
  • Parkplatz
  • Tagungsräume
  • Zugang für Behinderte

Besprechungsräume

3
Siehe Tagungsräume

Zielgruppe

beschäftigen, Paare, Berufsspieler, Familien, ich reise allein, Lgbti, Seniorengerecht, Junge, Freunde

Segmente

Gastronomie, Tagungsraeume, Kultur, Freizeit und vergnuegen, Natur

Spezialitäten

Schloß

Offen für Besucher

Ja

Es könnte Sie interessieren