Laguna de Fuente de Piedra

Laguna de Fuente de Piedra
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Lagune Fuente de Piedra, die größte Andalusiens, mit ihren 1.400 ha, stellt eine einzigartige Enklave innerhalb der Feuchtgebiete des westlichen Mittelmeers dar. Hier befindet sich die größte Flamingokolonie der gesamten iberischen Halbinsel und die zweitwichtigste Europas, gleich nach der Camargue in Frankreich. Sie gehört zum Lagunenkomplex des Gebiets von Antequera, das drei weitere Naturschutzreservate enthält, die alle zusammen eine Ausdehnung von 3.000 ha haben.

Ein Rezeptions- und Dolmetscherzentrum, das dem Publikumsverkehr geöffnet ist, nimmt die nationalen und internationalen Forscher auf.

Sie hat eine elliptische Form und füllt sich dank der Regenfälle und des wasserführenden Grundwasser. Außerdem erhält sie Wasser von den Bächen Santillán und El Humilladero.

Aufgrund des hohen Salzgehalts, veranlasst die erhöhte Wasserverdunstung im Frühjahr, dass sich die Oberfläche kristallisiert. Der Abbau dieser Ressource wurde in den 50er Jahren abgeschafft und geht auf die Römerzeit zurück.

Halophile Vegetation - dem salzhaltigen Boden angepasst - Charakteristik der Lagune. Rohr, Segge, französische Tamariske, spanisches Rohr oder Binse, Oleander. Mittelmeergestrüpp und Getreideanbau.

Die größte Flamingokolonie der iberischen Halbinsel. Die alten Deiche, Mauern und Kanäle, die für die Salzextraktion genutzt wurden sind heute unabdinglich für das Nisten der Flamingos und anderer Wasservögel, wie der Lachseeschwalbe, der Dünnschnäbligen Möwe, dem Stelzenläufer, der Graugans und der Löffelente. Andere Vogelarten besuchen die Lagune im Winter oder während der Zugzeit, wie es der Fall vieler Raub- und Watvögel ist.

Ähnlich Charakteristiken weisen die Lagunen Campillos und La Ratosa auf, die zusammen mit der Lagune Fuente de Piedra die Wasservogelgemeinschaften aufnehmen. .

Naturgebiete
Naturschutzgebiet
de
Lesen Sie mehr

Punkte des Interesses

Koordinaten nicht verfügbar
Laguna de Fuente de Piedra
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Einrichtungen für Behinderte
  • Fremdenverkehrsbüro
  • Zugang für Behinderte
Zielgruppe
Familien, Paare, ich reise allein, Seniorengerecht, Lgbti, Junge, Freunde
Segmente
Natur
Umwelteinheiten
Intrabetische Senken
Deklarationsdatum
11 / 01 / 1984
Fläche (m2)
8553