Museo Histórico Militar de Sevilla

Museo Histórico Militar de Sevilla
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

In Sevilla befindet sich im inneren Korridor des Plaza de España, zwischen dem Torbogen Puerta de Aragón und dem Nordturm, das Historische Militärmuseum. Es besteht zum größten Teil aus den Beständen der ehemaligen Artilleriewerkstätte von Sevilla. Das für den Publikumsverkehr geöffnete Museum, das sich heute an seinem endgültigen Standort in der Plaza de España neben dem Torbogen Puerta de Aragón in der Nähe des Hauptquartiers befindet, verfügt über ständige Ausstellungen.

Auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 2036 m² erstreckt es sich über mehr als zwölf Säle, in denen die meisten seiner 5000 Bestände zu sehen sind, deren abwechslungsreicher Inhalt von der Industriearchäologie bis zu kriegerischen Erfindungen reicht. Besonders hervorzuheben sind die Ausstellungssäle rund um die Artilleriewerkstätte, in denen eine umfangreiche Sammlung an vor Ort gefertigten, tragbaren Waffen sowie Objekte der verschiedenen in der Fabrik ausgeübten Handwerke – Sattlerei, Schreinerei usw. – zu sehen sind.

Weitere Säle des Historischen Militärmuseums von Sevilla widmen sich intensiv der Geschichte Sevillas und bieten Besuchern in diesem Sinne Modelle und Bestände, die mit der Stadt in Zusammenhang stehen. Ebenfalls gezeigt werden Fahnen, Uniformen, Mobiliar und zahlreiche andere Bestände verschiedener Einheiten Andalusiens, die im Zuge der aufeinanderfolgenden Kürzungen bei den Landstreitkräften aufgelöst wurden.

Von Montag bis Freitag, 9:30 bis 14:00 uhr. Samstag, 10:00 bis 14:00 uhr.

Frei.

Besuche
Museen
de
Lesen Sie mehr
Museo Histórico Militar de Sevilla
Plaza de España, Puerta de Aragón, s/n, 41013

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Historisches Gebäude

Zielgruppe

Freunde, Junge, Paare, Lgbti, Familien, Seniorengerecht, ich reise allein

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Andere Arten von Museen

Dauer

1h.

Offen für Besucher

Ja