Casa de Salinas

Casa de Salinas
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Die Lage von Casa de Salinas ist absolut privilegiert im Herzen des Bereichs mit den meisten Denkmälern von Sevilla, der gleichzeitig auch der repräsentativste und am besten erhaltene der historischen Altstadt ist. Aufgrund seiner erhöhten Lage ist er vor den Flussüberschwemmungen, die Sevilla in der Vergangenheit heimsuchten, sicher gewesen. 

Es handelt sich um ein Palais aus dem 16. Jahrhundert, das unter dem Einfluss der Renaissance erbaut wurde, die Sevilla erlebte, als es die wichtigste Metropole Europas an der Spitze des Handelsverkehrs mit Amerika war. Es befindet sich in der Gegend, in der die wichtigsten Persönlichkeiten, die sich dem Handel in der Stadt widmeten, die ranghöchsten Adelsfamilien und die reichsten Menschen lebten.

Die Casa de Salinas besitzt einen enormen künstlerischen und monumentalen Wert und ist ein wunderbares Beispiel für ein Herrenhaus in Sevilla. Dieses Haus könnte zu jenen gehören, die 1547 als Zeichen für die Modernisierung des sevillanischen Wohnens erwähnt werden, da es einen Innenhof mit doppelter Galerie auf Marmorsäulen mit plateresken Verzierungen umgibt, die seine vollständige Verankerung im klassischen Geschmack der Renaissance beweisen, der in Andalusien auf nuancierte Weise Gestalt annahm.

Das Haus hat seine heutigen Proportionen und die meisten seiner architektonischen Elemente aus dem Jahr 1577, als Eigentum der Familie Jaén Roelas, die es mehr als dreihundert Jahre lang erhalten hat. Ende des 19. Jahrhunderts wurde es von Don Eduardo Ybarra erworben, der es einer umfangreichen Renovierung und Umdekorierung nach dem Geschmack der Zeit unterzog. Eduardo Ybarra fügte eine große Anzahl von Fliesen aus der Fabrik von Mensaque (Triana) hinzu, ein Mosaik mit bacchantischem Thema, das in Itálica gefunden und auf das 2. Jahrhundert n. Chr. datiert wurde, sowie eine weiße Marmorskulptur der Virgen de los Remedios aus dem gleichnamigen Kloster (beide Stücke im dritten Hof bzw. Gartenhof). Im oberen Speisesaal und im Hauptinnenhof ließ er zudem von Pickman angefertigten Buntglasfenster anbringen. Die heutige Eigentümerfamilie Salinas begann mit einer sorgfältigen Restaurierung der ursprünglichen Elemente, wobei das Beste der späteren Interventionen bewahrt wurde.

Von 09-04-2024

Lesen Sie weniger Lesen Sie mehr

Montag

    10:00 - 17:30

Dienstag

    10:00 - 17:30

Mittwoch

    10:00 - 17:30

Donnerstag

    10:00 - 17:30

Freitag

    10:00 - 17:30

Samstag

    Geschlossen

Sonntag

    Geschlossen

Feiertage

    10:00 - 17:30

Montag bis Freitag, einschließlich Feiertage von 10:00 bis 17:30 Uhr.

8 € pro Person Bis 11 Jahre: 4 €

Besuche
Denkmäler
de
Lesen Sie mehr
Casa de Salinas
Calle Mateos Gago, 39, 41004
Kontakt Informationen
In die Zwischenablage kopieren

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Historisches Gebäude
  • Tagungsräume

Besprechungsräume

4
Siehe Tagungsräume

Segmente

Kultur, Tagungsraeume

Spezialitäten

Palast

Dauer

45 minutos

Offen für Besucher

Ja