Turm des Alten Klosters der Trinitarier

Turm des Alten Klosters der Trinitarier
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger
Dieser Turm ist der einzige erhaltene Überrest des alten Trinitarios-Klosters, ein Werk aus dem 17.Jahrhundert.

Es weist die Besonderheit seines dreieckigen Grundrisses auf, der zwei Körper als Basis und einen dritten Körper, den der Glocken, mit abgeschrägten Ecken bildet. In diesem dritten Körper öffnen sich Halbkreisbögen zwischen Pilastern, die mit einem dorischen Gebälk gekrönt sind, das die keramische Turmspitze aufnimmt. Die dreieckige Pflanze bezieht sich auf die Heilige Dreifaltigkeit, obwohl es auf der Wetterfahne auch andere Elemente gibt, die mit der trinitarischen Ordnung in Verbindung stehen, wie die Ketten, den Hirsch und das Kreuz.

Historische Fakten

Einige trinitarische Mönche, die in der am Rande der Stadt gelegenen Einsiedelei Santa María de los Ángeles untergebracht waren, zogen Mitte des 17. Jahrhunderts in die alte Einsiedelei Vera Cruz an dieser Straße, wo sie sich niederließen das neue Kloster.

Ein Großteil der Arbeiten an der Kirche und dem Kloster wurde einem trinitarischen Mönch, Fray Martín de San Román, zu verdanken und geht auf die zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts zurück.

Der Trinitarierorden verließ das Kloster im 19. Jahrhundert und einige Jahre später wurde es beschlagnahmt und ging in private Hände über. Bereits im 20. Jahrhundert übernahmen die Franziskanermönche die Leitung und widmeten sich der Lehre.

Nach dem Spanischen Bürgerkrieg stürzte ein Teil der Kirche ein, was den Abriss des gesamten Gebäudes zur Folge hatte. Ende der 1960er-Jahre wurde das Kloster abgerissen, seitdem ist nur noch der Turm übrig.

24 Stunden geöffnet

Besuche
Andere Besichtigungen
de
Lesen Sie mehr
Turm des Alten Klosters der Trinitarier
Calle La Cruz, 22, 29100
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren

Dienstleistungen und Infrastruktur

Zielgruppe

ich reise allein, Berufsspieler, Seniorengerecht, Junge, Familien, Paare, Freunde

Segmente

Religionstourismus, Kultur

Spezialitäten

Kloster

Jahreszeit

All Year

Dauer

15 minutos

Offen für Besucher

Ja